» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department Furniture and Decorative Arts in the auction

Thursday, 6 December 2018

Furniture & Interior

» reset

Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze
Detailabbildung: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze
Detailabbildung: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze
Detailabbildung: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze
Detailabbildung: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze
Detailabbildung: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze
Detailabbildung: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze
Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze

Lot 52 / Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze

Details: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze Details: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze Details: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze Details: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze Details: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze Details: Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze

52
Paar prächtige Kamin-Ziervasen in vergoldeter und brünierter Bronze

Höhe jeweils: 65 cm.
Auf einer der Vasen am Fuß Herstellergravur "Victor Paellard" (um 1830-1886).
Paris, spätes 19. Jahrhundert.

Catalogue price€ 14.000 - 16.000 Catalogue price € 14.000 - 16.000

 

Jeweils hoher Aufbau in Form eines ovaloiden brünierten Vasenkörpers mit kehlig eingezogenem Oberrand und Kymationfries, auf eingezogenem vergoldetem Rundfuß mit schräg ziehender Kannelur und Blattfries am Rundfuß. Der Kannenhals vergoldet, die im Schwung fortziehende Lippe mit bärtigem Männermaskaron dekoriert. Wandung reich bestückt mit umlaufender Hochreliefdekoration in Form von fischleibigen Meeresungeheuern mit Löwenköpfen, die Fischschwänze verschlungen, dazwischen eingestelltes Fruchtgebinde. Am Unterrand frei herabhängende Festons mit Muscheln und Schnecken. Die Henkel in großem S-bogigem Schwung hochziehend, nach oben sich in jugendliche Sirenenleiber entwickelnd, mit anmutigen Köpfen und kurzen Flügeln. Die kannenförmigen Vasen auf runde schwarze Schiefersockel mit Kehlung gestellt. (1171371) (2) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.