» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Furniture & Interior
Thursday, 9 December 2021

» reset

Paar aussergew├Âhnliche Br├╗le Parfum-Louis XVI-Vasen in seltenem Amethystmarmor

28
Paar aussergew├Âhnliche Br├╗le Parfum-Louis XVI-Vasen in seltenem Amethystmarmor

H├Âhe: je 40 cm.
Frankreich, Ende 18. Jahrhundert.

Catalogue priceÔéČ 40.000 - 45.000 Catalogue price ÔéČ 40.000 - 45.000  $ 48,000 - 54,000
£ 36,000 - 40,500
元 302,400 - 340,200
₽ 3,406,800 - 3,832,650

 

Der Vasenk├Ârper je ovaloid, auf eng eingezogenen, gedreht-kanneliertem Fu├č ├╝ber quadratischem Sockel. Seitlich Amphorenhenkel in vergoldeter Bronze, die ├╝ber den Vasenrand in Schwingung hochziehen, mit feinem Blattwerk besetzt, verbunden durch Bl├╝tenfestons. Der Fries des Vasenrandes im Rapport durchbrochen, was die Funktion gew├Ąhrleistet. Besonders hervorzuheben ist die Verwendung des seltenen Amethystmuttergesteins f├╝r Vasenk├Ârper und Deckel. Graubeige und Violett herrschen farblich vor. In einzelnen Schichten des geschliffenen Gesteins wirken die violetten Amethystkristalle. Dies auch auf dem Deckel, auf dem die schr├Ąg verlaufende Gesteins-B├Ąnderung besonders zu erkennen ist; Bekr├Ânung durch je einen Pinienzapfen ├╝ber Blattrosette.
Die Vergoldung altersbedingt etwas nachgedunkelt, was dem Vasenpaar die Anmutung sch├Âner Patina verleiht. Innenvergoldeter Bronzeeinsatz sowie entsprechende vergoldete Deckelunterseite in Bronze. A.R. (1291222) (1) (11)


A pair of exceptional Louis XVI amethyst marble Br├╗le Parfum vases

Height: 40 cm each.
France, end of the 18th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe