» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Möbel & Einrichtung
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Paar Encoignuren im Louis XVI-Stil

50
Paar Encoignuren im Louis XVI-Stil

86 x 47 x 35 cm.
Gestempelt unter der Deckplatte „G. Durand“.
Frankreich, um 1880.

Katalogpreis€ 8.000 - 12.000 Katalogpreis € 8.000 - 12.000  $ 8,320 - 12,480
£ 7,200 - 10,800
元 55,920 - 83,880
₽ 434,400 - 651,600

 

Intarsieneckschränke mit einer außergewöhnlichen Blumenmarketerie in Amaranth auf satiniertem Holzgrund. Cabriole-Beine mit geschweifter Zarge und viertelrundem Korpus mit je einer Tür. Diese mit Spiegelfurnier und Blütenmarketerie. Reich verziert mit Goldbronzen, bestehend aus Rahmen, verschnörkelten Sabots und Eckbeschlägen. Breche d‘alep-Marmor-Deckplatte den Zügen des Möbels folgend. Ein Schlüssel vorhanden.

Anmerkung:
G. Durand nahm an der Weltausstellung 1889 teil, wo er mit einer Silbermedaille ausgezeichnet wurde. Im Ausstellungsbericht von A. Picard heißt es: „Der ebenso geschickte wie bescheidene Kunsttischler G. Durand, stellt zum ersten Mal sehr schöne Möbel aus, die von ihm entworfen und hergestellt wurden. Er tritt damit in die Fußstapfen von Giganten wie Beurdeley und Dasson“. Durand fertigte fast ausschließlich Reproduktionen von Meisterwerken aus dem 18. Jahrhundert. (13209011) (1) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe