» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Uhren
Donnerstag, 22. September 2022

» zurücksetzen

Österreichische Frontzappler-Telleruhr mit Kuhschwanzpendel

138
Österreichische Frontzappler-Telleruhr mit Kuhschwanzpendel

Höhe (ohne Hängering): 25,5 cm.
Breite: 22,2 cm.
Tiefe: 9,8 cm.
Auf der Rückplatine Signatur „Joseph Bockh / F. Lincy“.
Um 1700.

Katalogpreis€ 3.500 - 5.000 Katalogpreis € 3.500 - 5.000  $ 3,465 - 4,950
£ 3,150 - 4,500
元 24,570 - 35,100
₽ 212,450 - 303,500

 

Ziffernblatt in Messing, feuervergoldet und teilversilbert, mit applizierten Blattdekorationen und Rosetten, die mit vier rosafarbenen, geschliffenen Glassteinen besetzt sind. Die kreisrunde Form mit oberem, seitlich geschweiftem Auszug. Eingelassener versilberter Ziffernring mit geschwärzten römischen Stunden und arabischen Minuten, dazwischen Halbstunden-Lilien. Pendelauge in Form eines bekrönten Habsburger Doppeladlers. Zeiger durchbrochen gearbeitet und geschwärzt.
Rundes Vollplatinenwerk, Eisen und Messing, 1-Tag-Gehwerk. Spindelhemmung, verbunden mit dem Frontpendel. Schlagwerk mit separatem Federaufzug und Messinghammer auf die im Deckel liegende Glocke. Hammerkopf mit einem Indianerkopf graviert. Rückplatine in Gravur randdekoriert und vergoldet.

Literatur:
Jürgen Abeler, Meister der Uhrmacherkunst, Wuppertal 2010. A.R. (1331334) (1) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe