» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

Furniture & Interior
Thursday, 23 September 2021

» reset

Noël Gérard, 1685 – 1736, zug.

42
Noël Gérard,
1685 – 1736, zug.

RÉGENCE-KOMMODE
Höhe: 85 cm.
Breite: 128 cm.
Tiefe: 70 cm.
Paris, um 1715/20.

Veilchenholz auf Eiche; Bronze, ziseliert. Auf vier Löwentatzenfüßen stehender bombierter Korpus mit Espagnoletten an den Knien. Fünfschübiger Korpus mit zentralem Unterschub und zwei durchlaufenden Schüben, jeweils mit Bügelhandhaben mit bewegten Zügen und zentralen Maskarons mit Schlüsselschild. Ein Schlüssel vorhanden. Wangen seitlich mit gegossenen und ziselierten Bronzemaskarons. Überkragende Deckplatte in symmetrischer Marketerie mit umlaufendem Bronzeprofil.

Catalogue price€ 40.000 - 50.000 Catalogue price € 40.000 - 50.000  $ 48,000 - 60,000
£ 36,000 - 45,000
元 302,400 - 378,000
₽ 3,406,800 - 4,258,500

 


Provenienz:
Auktion Sammlung Madame L.M., Paris 02.-03. Oktober 1948, Lot 200.

Anmerkung I:
Eine baugleiche Kommode, jedoch ohne den Unterschub und mit zwei durchgehenden Schüben, in der Sammlung von Maria Callas (Auktion Paris, 14. Juni 1978, Lot 128 mit Abb. im Auktionskatalog).

Anmerkung II:
Ein Bureau plat, was in seinen Bronzeelementen ähnlich mit dem Vorliegenden zu vergleichen ist, wird im Bayerischen Nationalmuseum verwahrt. Ein weiteres Bureau plat befand sich in der Galerie Avelin (abgebildet in Alexandre Pradère, Les Ebénistes Français de Louis XIV à la Révolution, Paris 1989, Tafel 111, Abb. 67 und S. 113, Abb. 71).

Anmerkung III:
Noël Gérard war tätig zwischen 1710 und 1736 und ab 1725 auch als Händler. (12818118) (13)


Noël Gérard,
1685 – 1736, attributed
RÉGENCE COMMODE
Height: 85 cm.
Width: 128 cm.
Depth: 70 cm.
Paris, ca. 1715/20.

Amaranth on oak and chased bronze.

Provenance:
Auction Madame L.M. collection, Paris 2-3 October 1948, lot 200.

Notes I:
A commode with the same design, however, without the lower drawer and with two full-length drawers is held at the Maria Callas collection (Auction Paris, 14 June 1978, lot 128 and ill. in the catalogue).

Notes II:
A bureau plat with similar bronze elements to the one on offer for sale in this lot is held at the Bayerisches Nationalmuseum. Another bureau plat was held at Galerie Avelin (ill. in: A. Pradère, Les Ebénistes Français de Louis XIV à la Révolution, Paris, 1989, table 111, ill. 67 and p. 113, ill. 71).

Notes III:
Noël Gérard was active between 1710 and 1736 and from 1725 he was also active as a dealer.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe