» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part II
Thursday, 24 June 2021

» reset

Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts

465
Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts

MALER AN DER STAFFELEI IN SEINEM ATELIER Öl auf Eichenholz.
56,5 x 45 cm.
Verso Holzplatten-Brandstempel „SVM“ in Ligatur, ferner Rest eines alten roten Lacksiegels sowie zwei alte, gebräunte Papieraufkleber.

Catalogue price€ 6.000 - 8.000 Catalogue price € 6.000 - 8.000  $ 7,200 - 9,600
£ 5,400 - 7,200
元 46,260 - 61,680
₽ 541,740 - 722,320

 

Der etwas verschattete Raum zeigt im Hintergrund etliche für den Maler gebräuchliche Versatz-Gegenstände, wie Globus, Steinfigur und Buch etc., auf einer Wanderhöhung aufgestellt. Er selbst sitzt vor seinem Gemälde auf einem Stuhl, in dunkelbrauner Kleidung, mit blauer Kappe und einem Malstock in der Linken. Seine rechte Hand im Gestus der Mitteilung über der Stuhllehne erhoben. An die Rückwand weitere Leinwände in Spannrahmen, am Staffeleifuß eine Zeichenmappe. Der Blick des Malers gilt dem Betrachter, wobei die Beleuchtung des Gesichts sowie die Farbigkeit an den rembrandtesken Stil erinnert. Das Gemälde auf der Staffelei lässt einen Innenraum mit Rundbogenfenster erkennen. Zweifellos handelt es sich hier um das Porträt eines Malerkollegen, dessen Identifizierung noch auf sich warten lässt. A. R. (1271183) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe