» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Living: Gemälde Alte Meister
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Nicoló Cassana, 1659 Venedig – 1713 London

1000
Nicoló Cassana,
1659 Venedig – 1713 London

SELBSTBILDNIS Öl auf Leinwand.
64 x 54 cm.

Katalogpreis€ 5.000 - 8.000 Katalogpreis € 5.000 - 8.000  $ 5,200 - 8,320
£ 4,500 - 7,200
元 34,950 - 55,920
₽ 271,500 - 434,400

 

Der Maler in schwarzer Kleidung mit weitem weißem Tuchkragen, in der Hand Palette und Pinsel. In bedeutenden Galerien, wie in Florenz, Galleria Palatina und in den Uffizien finden sich die darstellungsgleichen Bildnisse. Weitere eigenhändige oder Werkstattwiederholungen des Porträts wurden in diversen Auktionen versteigert (Christie´s New York, Nov. 1997, Sotheby´s London Juli 2008, sowie Jan. 2010). Stilistische Verwandtschaft ist zu den Selbstbildnissen des Jean Grimou (1678 - 1733) zu erkennen.
Cassana entstammt einer Genueser Familie und kam zusammen mit Bernardo Strozzi nach Venedig. Selbstbewusst bot er, erst 23-jährig, gar sein Selbstbildnis den Medici in Florenz an, eine Charaktereigenschaft, die auch die vielen Selbstbildnisse erklären mag. Nach 1709 zog er nach London, inzwischen ein vielbeauftragter Porträtist. (1320786) (2) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe