» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 3 December 2020

Sculpture & Works of Art

» reset

Neapolitanische Elfenbeingruppe der Flucht nach Ägypten
Detailabbildung: Neapolitanische Elfenbeingruppe der Flucht nach Ägypten
Detailabbildung: Neapolitanische Elfenbeingruppe der Flucht nach Ägypten
Detailabbildung: Neapolitanische Elfenbeingruppe der Flucht nach Ägypten
Detailabbildung: Neapolitanische Elfenbeingruppe der Flucht nach Ägypten
Detailabbildung: Neapolitanische Elfenbeingruppe der Flucht nach Ägypten

530
Neapolitanische Elfenbeingruppe der Flucht nach Ägypten

Höhe: 22,5 cm.
Länge: 29,5 cm.
Tiefe: 14 cm.
Neapel, Italien, um 1700.

Catalogue price€ 25.000 - 30.000 Catalogue price € 25.000 - 30.000  $ 28,000 - 33,600
£ 22,500 - 27,000
元 199,000 - 238,800
₽ 2,231,500 - 2,677,800

 

Höchst seltene, wie ebenso qualitätvolle Schnitzgruppe in Elfenbein, in gesockelter Felsenlandschaft. Die Sockelplatte Schildpatt belegt mit feinen Profilen, am Vorderrand leicht trapezförmig vortretend, auf gestelzten gedrehten Kugelfüßen in Elfenbein. Rasengestaltung und Felsen in Modeliermasse (eingefärbtes Papiermaché) gearbeitet und naturalistisch in braunen und grünen Farben eingetönt. Vor diesem gedämpften Farbhintergrund heben sich die feinen geschnitzten Elfenbeinfiguren sowie der mittig hochziehende Palmenbaum wirkungsvoll ab. Die Hauptfigurengruppe – Maria mit dem gewickelten Kind auf einem Esel sitzend sowie der davor stehende Heilige Josef mit Stab – beherrscht die zentrale Partie der gesamten Gruppe. Seitlich der Hauptfiguren zwei Engel mit ausgebreiteten großen Flügeln sowie eine kniende Jägerfigur mit einer Flinte. Letztere Figur erklärt sich als gemeinter Verweis auf die Wanderung der Heiligen Familie durch wüstes Gelände, in dem hier auch der einsame Jäger der Szenerie beiwohnt. Die einzelnen Figuren äußerst fein geschnitzt, auch Details wie Hände, Finger, Gewandpartien und vor allem der Ausdruck in den jeweiligen Gesichtern von aller höchster Qualität. Bereichert ist das hier modelierte Gelände durch Einbringung von roten Korallen in Art von Baumwurzeln. Ein oberes Palmenblatt des Baumes abgebrochen, jedoch vorhanden. (1251223) (11)


Neapolitan ivory carving with the flight into Egypt 

Height: 22.5 cm.
Length: 29.5 cm.
Depth: 14 cm.
Naples, Italy, ca. 1700.

Very rare, high quality ivory carving of a figural group in rocky landscape on base. The base is covered in tortoise shell. The individual figures are carved very finely including details such as hands, fingers and parts of the garments but especially the facial expressions are of the highest quality. The modelled landscape is embellished with red corals in the shape of tree roots. One of the palm leafs at the top of a tree are broken, but the broken-off piece is enclosed.

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe