» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Moïse Kisling, 1891 Krakau, Polen – 1953 Sanary-sur-Mer, Frankreich

689
Moïse Kisling,
1891 Krakau, Polen – 1953 Sanary-sur-Mer, Frankreich

BOUQUET DE FLEURS DANS UN VASE Öl auf Leinwand.
65 x 50 cm.
In geschnitztem und vergoldetem barockisierenden Rahmen mit textilem Passepartoutausschnitt.

Katalogpreis€ 135.000 - 180.000 Katalogpreis € 135.000 - 180.000  $ 140,400 - 187,200
£ 121,500 - 162,000
元 943,650 - 1,258,200
₽ 7,330,500 - 9,774,000

 

Wie viele seiner Blumenstillleben entstand auch dieses außergewöhnliche Gemälde in den 1920er Jahren (ca. 1925). Auf einem blockhaft quadratischen Stand befindet sich eine blaue zweihenklige Vase mit dunklem Vogeldekor. In ihr sind zu sehen Mohn, Rosen und Tulpen, allesamt rot, und die gelben Punkte, welche sich auf den hauchdünnen weißen Vorhängen links und rechts des Gebindes befinden, sind ein Spiegelbild der gelben Blütenstände, welche sich im Strauß abzeichnen. Die Blüten des gebürtigen Polen und in Montmartre arbeitenden Malers treten hier in formalen Kontakt mit ihrem Umfeld.
Der Künstler war ein französischer Maler polnisch-jüdischer Herkunft. Er studierte zunächst an der Akademie der Schönen Künste Krakau, ehe er nach Paris ging und ab 1910 im Stadtteil Montmatre wohnte. Er war mit vielen seiner Zeitgenossen befreundet, u.a. mit seinem Nachbarn Amedeo Modigliani, der ihn malte. Nach der Besetzung Frankreichs im Zweiten Weltkrieg floh er in die USA.

Provenienz:
Privatsammlung, Japan.

Anmerkung:
Der Künstler war ein französischer Maler polnisch-jüdischer Herkunft. Er studierte zunächst an der Akademie der Schönen Künste Krakau, ehe er nach Paris ging und ab 1910 im Stadtteil Montmatre wohnte. Er war mit vielen seiner Zeitgenossen befreundet, u.a. mit seinem Nachbarn Amedeo Modigliani, der ihn malte. Nach der Besetzung Frankreichs im Zweiten Weltkrieg floh er in die USA.

Literatur:
Dieses Gemälde wird aufgenommen in den Volume IV et Additifs aux Tomes I, II, et III des Catalogue Raisonné de l‘oeuvre de Moise Kisling, welcher momentan durch Jean Kisling und Marc Ottavi bearbeitet wird. (1290142) (13)


Moïse Kisling,
1891 Krakow, Poland – 1953 Sanary-sur-Mer, France
BOUQUET DE FLEURS DANS UN VASEOil on canvas.
65 x 50 cm.
In carved and gilt baroque-style frame with textile mount.

Provenance:
Private collection, Japan.

Literature:
This painting will be included in Volume IV et Additifs aux Tomes I, II, et III des Catalogue Raisonné de l’oeuvre de Moise Kisling, which is currently being prepared by Jean Kisling and Marc Ottavi.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe