» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 22. September 2022

» zurücksetzen

Moïse Kisling, 1891 Krakau – 1953 Sanary-sur-Mer

730
Moïse Kisling,
1891 Krakau – 1953 Sanary-sur-Mer

Landschaft bei Saint Tropez, 1918Öl auf Leinwand. Doubliert.
60,3 x 73 cm.
Rechts unten signiert und datiert „Kisling 1918“.
In vergoldetem Rahmen.

Katalogpreis€ 70.000 - 120.000 Katalogpreis € 70.000 - 120.000  $ 69,300 - 118,800
£ 63,000 - 108,000
元 491,399 - 842,400
₽ 4,249,000 - 7,284,000

 

Dem Betrachter mag fast schwindlig werden bei der Betrachtung des Auf und Ab der Felder, deren stark konturierte Linien wie gekämmt wirken. Kisling, von dem aus dem gleichen Jahr gleich mehrere Gemälde bekannt sind, die sich der Landschaft um Saint Tropez widmen, zeigt uns von stark erhobenem Betrachterstandpunkt aus das absteigende Ufer mit seinen fruchtbaren Feldern und seiner typischen Bebauung, die zu den Besitzern der Felder gehört. In leuchtenden Farben, die uns an die Landschaftsbilder von Chagall erinnern, führt er den Blick des Betrachters über Bäume in variantenreichen Grüntönen hinab auf das lapislazuliblaue Band, das den Golf von Saint Tropez kennzeichnet. Kisling liebte die Farben und das Spiel der Formen. Ebenfalls aus dem Jahr 1918 etwa ist ein Landschaftsgemälde bekannt, das bei kleinerem Format die Oberflächenbeugung der Felder geometrisiert und als flächige Rechtecke darstellt (Inv.Nr. Kis01 Montclair, Kasser Art Foundation).
Der Künstler war ein französischer Maler polnisch-jüdischer Herkunft. Er studierte zunächst an der Akademie der Schönen Künste Krakau, ehe er nach Paris ging und ab 1910 im Stadtteil Montmatre wohnte. Er war mit vielen seiner Zeitgenossen befreundet, u.a. mit seinem Nachbarn Amedeo Modigliani, der ihn malte. Nach der Besetzung Frankreichs im Zweiten Weltkrieg floh er in die USA. (†)

Provenienz:
Galerie D‘Art du Faubourg Saint-Honoré, Paris.
Sammlung Christine und Jim Mulligan, Agay, Frankreich.
Brunk Auctions, Asheville, USA, 15. September 2018, Lot 902.

Anmerkung:
Ein vergleichbares Werk wurde bei Christie‘s, am 10. Februar 2012, als Lot 70, verkauft. Die dort verkaufte Landschaft lässt sich besonders hinsichtlich der schwarz konturierten roten Dächer über geweißeltem Mauerwerk und dem Violett des Hintergrundes gut vergleichen. (12901411) (13)



MoÏse Kisling,
1891 Krakow – 1953 Sanary-sur-Mer

LANDSCAPE NEAR SAINT-TROPEZ, 1918
Oil on canvas. Relined.
60.3 x 73 cm.
Signed lower right and dated “Kisling 1918”. (†)

Provenance:
Galerie d’Art du Faubourg Saint-Honoré, Paris.
Christine and Jim Mulligan collection, Agay, France.
Brunk Auctions, Asheville, USA, 15 September 2018, lot 902.

Notes:
Christie’s sold a comparable work, 10 February 2012, lot 70. The landscape sold there compares particularly well with regards to the red roofs contoured in black over whitewashed masonry and the violet background.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe