» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 8. Dezember 2022

» zurücksetzen

Maurice de Vlaminck, 1876 Paris – 1958 Rueil-la-Gadelière

532
Maurice de Vlaminck,
1876 Paris – 1958 Rueil-la-Gadelière

Coquelicots et margueritesÖl auf Leinwand.
46 x 33 cm.
Links unten signiert „Vlaminck“.
In Prunkrahmen.

Katalogpreis€ 40.000 - 60.000 Katalogpreis € 40.000 - 60.000  $ 39,600 - 59,400
£ 36,000 - 54,000
元 280,800 - 421,200
₽ 2,428,000 - 3,642,000

 

In einer am Boden oder auf einer Platte stehenden Keramikvase ein prachtvoller, leuchtender und kontrastreicher Blumenstrauß aus weißen Margeriten, rotem Klatschmohn und gelb-orangen Blumen vor fließendem, gelblich orangem Hintergrund mit punktuellen, grün gesetzten Fleckchen, der im linken unteren Bereich weiß bleibt. Der deutlich sichtbare Pinselduktus ist großzügig und spontan gesetzt, bei teils pastosem Farbauftrag. Der Strauß mit seinen frischen Farben strahlt eine besondere Lebendigkeit aus. Typisches Werk für den bekannten Künstler.

Bedeutender französischer Maler der Moderne in dem Kreis französischer Künstler, der vor allem in enger Freundschaft mit André Derain (1880 - 1954) wirkte und die Entstehung des Fauvismus einleitete. Als Postimpressionist wurde er zeitweise von dem Galeristen Daniel-Henry Kahnweiler betreut. 1955 Teilnehmer der documenta 1 in Kassel. 2008 Würdigung seiner Werke durch eine Ausstellung im Musée du Luxembourg in Paris. (†)

Provenienz:
Galerie de l'Elysée (Alex Maguy), Paris.
Unbekannter Käufer, Christie´s, London, 19. März 1991, Lot 127.
Auktion Christie's, 28. Februar 2019, Lot 573. (1322019) (18)



Maurice de Vlaminck,
1876 Paris – 1958 Rueil-la-Gadelière

COQUELICOTS ET MARGUERITES
Oil on canvas.
46 x 33 cm.
Signed “Vlaminck” lower left. (†)

Provenance:
Galerie de l'Elysée (Alex Maguy), Paris.
Anonymous sale, Christie´s, London, 19 March 1991, lot 127.
Auction Christie´s, 28 February 2919, lot 573.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe