» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Möbel & Einrichtung
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Martin van Mytens d. J., 1695 Stockholm – 1770 Wien, nach

41
Martin van Mytens d. J.,
1695 Stockholm – 1770 Wien, nach

PORTRAIT KAISER FRANZ I Öl auf Leinwand.
90 x 70 cm.
In vergoldetem Profilrahmen.

Katalogpreis€ 3.500 - 4.500 Katalogpreis € 3.500 - 4.500  $ 3,640 - 4,680
£ 3,150 - 4,050
元 24,465 - 31,455
₽ 190,050 - 244,350

 

Zusammen mit George Desmarées lernte Mytens bei seinem Vater in Stockholm, bevor es ihn nach Paris zog und nach Dresden, wo er für August den Starken arbeitete. Seine Portraitmalerei, die er bei Antonis van Dyck erlernte, war auch am Wiener Hof gefragt, wo er sich 1731 endgültig niederließ. Kaiser Franz I (1708-1765) wurde um 1745 auf diese Weise von Mytens portraitiert, wodurch sich ein Terminus post quem ergibt. Rest. (1320181) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe