» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 2 July 2020

Sculpture & Works of Art

» reset

Marmorkopf des Römischen Kaisers Trajan
Detailabbildung: Marmorkopf des Römischen Kaisers Trajan
Detailabbildung: Marmorkopf des Römischen Kaisers Trajan
Detailabbildung: Marmorkopf des Römischen Kaisers Trajan
Detailabbildung: Marmorkopf des Römischen Kaisers Trajan
Detailabbildung: Marmorkopf des Römischen Kaisers Trajan

153
Marmorkopf des Römischen Kaisers Trajan

Höhe: 27 cm.
Höhe inkl. Sockel: 47 cm.

Catalogue price€ 20.000 - 25.000 Catalogue price € 20.000 - 25.000  $ 22,400 - 28,000
£ 18,000 - 22,500
元 159,200 - 199,000
₽ 1,592,400 - 1,990,500

 

Beigegeben ein von der Antwerpener Galerie „Minerva“ ausgestelltes dreiseitiges Begleitschreiben, mit zwei Fotoabbildungen und der Einordnung des Werkes ins erste Jahrhundert, vom 30. März 1998. Dort ist eine Identifizierung als Trajan nicht angesprochen.

Marmorkopf aus feinkristallinem Marmor, den Kaiser Trajan darstellend. Kaiser Trajan (53-117 n. Chr.) regierte von 98 bis zu seinem Tode 117 das Römische Reich. Er führte den Namen „Imperator Caesar Nerva Traianus Augustus“. Er war der erste Kaiser, der aus der Provinz stammte. Unter seiner Herrschaft erreichte die römische Macht ihre größte Ausdehnung. Er trieb die Romanisierung in den Provinzen voran, was in Judäa zu Aufständen und letztlich zur Zerstörung Jerusalems führte; der Trajansbogen in Rom ist Dokument dieses Ereignisses. Weitere Schilderungen seiner Unternehmungen zeigen die Reliefs der „Trajanssäule“ in Rom. Unter den zahlreichen seiner Marmorbildnissen findet sich ein Trajans-Kopf, Fragment einer überlebensgroßen Statue, in der Münchner Glyptothek. Erwartungsgemäß kennt die Archäologie eine ganze Reihe von Trajanbildnissen in Marmor. Stilistisch ist die Haartracht zumeist so dargestellt, dass das kurze Haar in gleichlangen Strähnen in die Stirn hereingekämmt erscheint. Der Münchner Kopf (GL 336) entspricht stilistisch weitgehend dem hier vorliegenden Exemplar, das auch daran orientiert erscheint. Als typisches Merkmal sind die stark vortretenden Brauenbögen zu nennen, wodurch die Augenpartien tiefliegend erscheinen.

Anmerkung:
Die abgeschlagene Nasenspitze war zum Zeitpunkt der beiliegenden Beschreibung des Vorbesitzes 1998 ergänzt worden, inzwischen wurde die Ergänzung wieder entfernt. (1230211) (11)


Marble head of Roman Emperor Trajan
  
Height: 27 cm.
Height incl. base: 47 cm.

Accompanied by a three-page document from the Antwerp Gallery “Minerva” from 30 March 1998 with two-colour illustration and dating of the work to the first century AD. The report does not identify the portrait head as Trajan.

The head is carved from fine crystalline marble depicting the Emperor Trajan. Among the many marble portraits of this Emperor a fragment of a larger than life sculpture is held at the Glyptothek in Munich. The style of the head on offer for sale here seems largely identical to the Munich head (GL 336) and seems to be modelled after it. A typical feature is the strongly pronounced brow arch making the eyes appear to be deep-set.

Notes:
At the time of the enclosed document in 1998, the lost tip of the nose had been repaired by the previous owner, however, the restoration has since been removed.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe