» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 24 September 2020

Gold Boxes, Miniatures & Jewellery

» reset

Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts

509
Maler des 17. Jahrhunderts

Gemäldepaar in der Art der Miniaturmalerei
DARSTELLUNGEN MIT EINEM ZUG VON LANDKNECHTEN UND KRIEGERN, ANGEFÜHRT DURCH EINEN VORAUSREITENDEN FELDHERRENGouache/ Mischtechnik auf Pergament.
11,5 x 15 cm.
Verso, teils abgeklebt blauer Karton mit alter Tuschbeschriftung.
Hinter Glas in alten Rähmchen der Zeit um 1700.

Catalogue price€ 8.500 - 9.500 Catalogue price € 8.500 - 9.500  $ 9,520 - 10,640
£ 7,650 - 8,550
元 67,660 - 75,620
₽ 758,710 - 847,970

 

Beide Darstellungen zeigen den Zug in weiter, in der Ferne hügeliger Landschaft mit Burganlagen. Eines der Bilder zeigt Landsknechte in Begleitung von Frauen mit nachziehendem Planwagen sowie einen Jüngling, der Gänse trägt, und eine Frau mit Beutesack. Möglicherweise handelt es sich hier um einen Raubzug. Im Gegenstück verweist die Szenerie auf die Begleiterscheinungen des Türkenkriegs: Der vorrausreitende Anführer neben einem Kamel, das von einem Türken gehalten wird, nachfolgend Gefangene und gefesselte türkische Gestalten zwischen Landsknechten mit Hellebarden. Am rechten Bildrand ein Memento mori-Motiv in Form eines reitenden Totengerippes mit erhobener Sanduhr, in Begleitung zweier weiterer Totengestalten mit Sense und Speer. Auffallendes Merkmal in beiden Bildern jeweils ein Hahn bzw. eine Henne auf dem Planwagen. Das Gemäldepaar im Sinne der historischen Ereignisse des 17. Jahrhunderts von Bedeutung. (12401354) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe