» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 24 September 2020

Old Master Paintings Part II

» reset

Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 17. Jahrhunderts

260
Maler des 17. Jahrhunderts

MOSES UND DAS VOLK ISRAEL MIT Nehuschtan, DER EHERNEN SCHLANGE Öl auf Leinwand. Doubliert.
148 x 204 cm.
Ungerahmt.

Catalogue price€ 10.000 - 12.000 Catalogue price € 10.000 - 12.000  $ 11,200 - 13,440
£ 9,000 - 10,800
元 79,600 - 95,520
₽ 796,200 - 955,440

 

Das Gemälde nimmt Bezug auf die Bibelstelle 4.Mose 21. Als das Volk Israel auf dem Weg von Ägypten zum Schilfmeer war, redeten sie gegen Gott und Mose. Da sandte der Herr feurige Schlangen unter das Volk und sie bissen das Volk und viele starben. Sie bereuten ihre Tat und erkannten, dass sie gesündigt haben und flehten zum Herren. Dieser beauftragte Moses, eine Schlange aus Kupfer zu fertigen und sie auf eine Stange zu setzen; wenn jemand von einer Schlange gebissen wurde, schaute er auf zu der Schlange aus Kupfer und so blieb er am Leben. Das Gemälde bezieht sich genau auf diese Bibelstelle. Man sieht Moses mit dem Volk, die unterhalb eines Berges rasten und ihre Zelte aufgeschlagen haben. Im Vordergrund Männer und Frauen, die gegen die Schlangenplage kämpfen; einige sind bereits leblos zu Boden gegangen. Rechts Moses in dunklem Gewand und rotem Mantelüberwurf, hinter seinem Kopf ist ein Strahlennimbus zu erkennen. Er weist mit ausgestreckten Armen und Stock auf die in der Mitte errichtete Stange mit der ehernen Schlange hin. Mehrere Figuren wenden sich ebenfalls teils mit ausgebreiteten, teils mit gefalteten Händen dieser kupfernen Schlange zu und können so, laut Bibeltext, errettet werden und am Leben bleiben. Am rechten Rand wohl das große errichtete Zelt des Moses, während auf der linken Seite mehrere kleine Zelte, die sich am Hang weiter ziehen, zu sehen sind. Darstellung im Licht der untergehenden Sonne, in überwiegend beige-brauner Farbigkeit, aufgelockert durch einige rote Kleidungsstücke, dabei gekonnte Licht- und Schattensetzung. Wenige Retuschen. (1241759) (18)


17th century painter
MOSES AND THE PEOPLE OF ISRAEL WITH Nehushtan, THE COPPER SNAKE Oil on canvas. Relined.
148 x 204 cm.
Unframed.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe