» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Skulpturen & Antiken
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Luigi Valadier, 1726 – 1785, zug.

599
Luigi Valadier,
1726 – 1785, zug.

ARES LUDOVISI Höhe: 66 cm.
Breite: 30 cm.
Tiefe: 51 cm.

Katalogpreis€ 20.000 - 30.000 Katalogpreis € 20.000 - 30.000  $ 20,800 - 31,200
£ 18,000 - 27,000
元 139,800 - 209,700
₽ 1,086,000 - 1,629,000

 

Große Bronzefigur eines sitzenden Mars oder Kriegers, mit seitlich abgestelltem Rundschild, das linke Bein angezogen. Ein kleiner Eros sitzt mit Pfeileköcher auf der Plinthe. Die Gestaltung geht auf ein Marmorstandbild des 2. Jahrhunderts zurück, eine römische Kopie nach verlorenem griechischem Vorbild. Eine Kopfreplik befindet sich in der Glyptothek in München. Wiederholungen der antiken Figur finden sich in der Zitadelle von Spandau, Berlin, sowie als „Ruhender Mars“ auf der Marswiese in Wien.
Die Bronze ist eine verkleinerte Wiederholung jener weit größeren Ausführung, die sich im Pariser Louvre befindet, gegossen von Luigi Valadier. A.R. (1300868) (11)


Luigi Valadier,
1726 – 1785, attributed
ARES LUDOVISIHeight: 66 cm.
Width: 30 cm.
Depth: 51 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe