» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part I
Thursday, 24 June 2021

» reset

Luca Giordano, 1634 Neapel – 1705 ebenda, zug.

295
Luca Giordano,
1634 Neapel – 1705 ebenda, zug.

LOT UND SEINE TÖCHTER Öl auf Leinwand.
165 x 200 cm.

Catalogue price€ 35.000 - 40.000 Catalogue price € 35.000 - 40.000  $ 42,000 - 48,000
£ 31,500 - 36,000
元 269,850 - 308,400
₽ 3,160,150 - 3,611,600

 

Großformatige Darstellung der Szene des Alten Testaments (Gen. 19, 1-29), wonach Lot, der Neffe Abrahams, aus der brennenden, sündigen Stadt Sodom mit Frau und Töchtern geflüchtet ist. Während Lots Frau nach einem Rückblick auf die Stadt zur Salzsäule wurde, floh Lot mit seinen Töchtern in eine Höhle. Diese versetzten ihn durch Wein in einen Rauschzustand und ließen sich vom Vater begatten, da „kein Mann im Lande sei, von dem sie Nachkommen“ haben könnten. Die Sage wurde zum Grund der Feindschaft der Hebräer mit den Nachbarvölkern Moab und Ammon und gleichzeitig zum Symbol gegen Inzucht.
Die Darstellung zeigt Lot in rotem Gewand zwischen den Töchtern, die ihn umgarnen, während sein Blick bereits abwesend erscheint. Am Boden das Fluchtgepäck, dem königlichen Stand Lots entsprechend mit Zepter und Perlenketten. Ein weiteres Detail im Bild, eine kleine Statue im Arm der Tochter links, verweist auf die ebenfalls in der Bibel verbotene Idolatrie.
Der Malstil, aber auch die Komposition mit großfigürlicher Darstellung tauchen im Werk des Luca Giordano regelmäßig auf. A. R. (1271293) (11)


Luca Giordano,
1634 Naples – 1705 ibid., attributed
LOT AND HIS DAUGTHERS 
Oil on canvas.
165 x 200 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe