» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

Old Master Paintings
Thursday, 23 September 2021

» reset

Lorenzo de Caro, um 1700 Neapel – um 1765

326
Lorenzo de Caro,
um 1700 Neapel – um 1765

In Neapel zwischen 1740 und 1761 nachweisbar. Werke seiner Hand in mehreren Kirchen Neapels.  DER RAUB DER PROSERPINA Öl auf Leinwand. Doubliert.
100 x 155 cm. 
Signiert und datiert 1748.
In vergoldetem Rahmen.

Catalogue price€ 30.000 - 40.000 Catalogue price € 30.000 - 40.000  $ 36,000 - 48,000
£ 27,000 - 36,000
元 226,800 - 302,400
₽ 2,555,100 - 3,406,800

 

Barocke Darstellung der griechischen Sage, wonach Persephone, die Tochter der Fruchtbarkeitsgöttin Demeter durch Hades, dem Herrscher der Unterwelt entführt wird. Hades (lateinisch: Pluto) mit stark flatterndem, leuchtend rotem Tuch, hat die fast nackte Proserpina, über deren rechter Schulter ein heftig wehendes langes blaues Tuch hängt, ergriffen und will sie in seinem, von Pferden auf der rechten Seite gezogenen goldenen Wagen entführen. Zum Thema der heftigen Verliebtheit des Pluto hat der Maler verschiedene Amoretten, die u.a. die Zügel der Pferde halten, wiedergegeben. Linksseitig vor landschaftlichem Hintergrund mit Bäumen und Blüten sowie einem mit Blüten gefüllten Korb am Boden, sind die Gespielinnen der Proserpina zu sehen, die entsetzt die Entführung ihrer Freundin betrauern. Das Gemälde äußerst fein gemalt, die figürliche, wie die landschaftliche Darstellung sowie des Himmels von hoher Qualität, in überwiegend hellen frischen Farbtönen. Vereinzelt rest., kleine Retuschen. (1281003) (18)


Lorenzo de Caro,
Ca. 1700 Naples – ca. 1765
Recorded in Naples between 1740 and 1761. His works can be found in several churches in Naples.
THE RAPE OF PROSERPINA
Oil on canvas. Relined.
100 x 155 cm.
In gilt frame.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe