» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde Alte Meister
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Lombardisch-venezianischer Maler des 16. Jahrhunderts

267
Lombardisch-venezianischer Maler
des 16. Jahrhunderts

KREUZABNAHME CHRISTI Öl auf Holz. Teils parkettiert.
133 x 101 cm.
Ungerahmt.

Katalogpreis€ 35.000 - 50.000 Katalogpreis € 35.000 - 50.000  $ 36,400 - 52,000
£ 31,500 - 45,000
元 244,650 - 349,500
₽ 1,900,500 - 2,715,000

 

Erzählerische Darstellung der Kreuzabnahme in weiter Landschaft mit Fluss. Im Vordergrund der abgenommene Leichnam, um den verschiedene Figuren in einem Kreis gruppiert sind. Hinter ihnen im Zentrum das zum oberen Bildrand führende Kreuz. Im Vordergrund der auf einem weißen Laken liegende Jesus, nur mit einem rötlichen Lendentuch bekleidet, dessen Oberkörper leicht von Josef von Arimathäa gehalten wird. Oberhalb Jesu Maria, in rot-blauem Gewand sitzend mit schmerzverzerrtem Gesicht, die wiederum von dem hinter ihr stehenden Johannes mit rötlichem Umhang gehalten wird. Rechtsseitig drei Christus beweinende Frauen in langen blauen und rötlichen Gewändern. Am unteren linken Rand ein Schädel als Verweis auf Golgatha. Im Hintergrund rechts wird auf einer Anhöhe die Kreuzigung mit zahlreichen Figuren wiedergegeben: In der Mitte die Aufrichtung des Kreuzes mit Christus, zu seinen Seiten die beiden Kreuze der Schächer. Auf der linken Seite zwei Soldaten im Gespräch vor einer großen Gebäudeanlage. Im Hintergrund die Stadtanlage mit weiter See, auf der einige Boote zu erkennen sind, sowie am Horizont, hinter einer Berggruppe, die in einer leuchtenden rötlichen Kugel hinter dem Meer versinkende Abendsonne. Rechts des Kreuzbalkens wird zudem durch eine Höhle und einen verzierten Sarkophag die Grabstätte angedeutet. Qualitätvolle Malerei in teils kräftigen leuchtenden Farben, bei der jedoch hier mehrere Episoden der Kreuzigungsgeschichte wiedergegeben sind. Rest., teils Retuschen, teils Farbabrieb. (1321361) (3) (18)



School of Lombardy/ Venice, 16th century
THE DEPOSITION FROM THE CROSS Oil on panel. Partially parquetted.
133 x 101 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe