» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Ihre Suche nach kupetzky in der Auktion

 

Gemälde Alte Meister - Teil II
Donnerstag, 31. März 2022

» zurücksetzen

Johann Kupetzky, 1666/67 Prag – 1740 Nürnberg, zug.

500
Johann Kupetzky,
1666/67 Prag – 1740 Nürnberg, zug.

PORTRAIT EINES SICH ANKLEIDENDEN MANNES MIT PFEIFE Öl auf Leinwand. Doubliert.
95 x 81 cm.
In barockisierendem vergoldeten Rahmen.

Katalogpreis€ 3.500 - 5.000 Katalogpreis € 3.500 - 5.000  $ 3,850 - 5,500
£ 3,150 - 4,500
元 24,815 - 35,450
₽ 326,200 - 466,000

 

In flottem Pinselduktus ein nach links gewandter junger Mann in braungelbem Jabot, der im Begriff ist, sich einen purpurnen Mantel überzustreifen. Eine rote Kappe, die uns in ähnlicher Form öfter bei Kupetzky begegnet und die dargestellte Person zu nobellitieren sucht, überfängt sein Haupt und korrespondiert mit den sonnengeröteten Wangen und Nase. Im Mund steckt eine weiße Tonpfeife, deren Qualm auch aus dem Mundwinkel des Mannes strömt und sich spielerisch im linken oberen Bildviertel verteilt. Im Schatten des Umhanges mit kleinem professionell restauriertem Riss. (1270092) (13).

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe