» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 6 December 2018

Hampel Living

» reset

Johann Heinrich Füssli, 1741 – 1825, in der Art des
Detailabbildung: Johann Heinrich Füssli, 1741 – 1825, in der Art des
Detailabbildung: Johann Heinrich Füssli, 1741 – 1825, in der Art des
Detailabbildung: Johann Heinrich Füssli, 1741 – 1825, in der Art des
Johann Heinrich Füssli, 1741 – 1825, in der Art des

Lot 878 / Johann Heinrich Füssli, 1741 – 1825, in der Art des

Details: Johann Heinrich Füssli, 1741 – 1825, in der Art des Details: Johann Heinrich Füssli, 1741 – 1825, in der Art des Details: Johann Heinrich Füssli, 1741 – 1825, in der Art des

878
Johann Heinrich Füssli,
1741 – 1825, in der Art des

DOPPELSEITIG BEMALTE BILDTAFEL Öl auf Holz.
Außenmaß: 20,5 x 16 cm.
Vorder- und Rückseite mit Rahmeneinfassung.

Catalogue price€ 2.500 - 3.500 Catalogue price € 2.500 - 3.500

 

Die Vorderseite mit einem Kopfbildnis einer nach rechts gewandten Dame mit Perlenkette und vom Wind aufgewehtem Haar. Die Rückseite zeigt eine erotische Grisailledarstellung, wohl nach einem Kupferstich von Hendrick Goltzius (1558-1617). Mit Darstellung Pans, bocksbeinig, mit erigiertem Glied unter Lendenschurz, vor nackter Venusgestalt, mit einem Amorknaben sowie einem Kätzchen am Bettrand. (1170718) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.