» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

Old Master Paintings
Thursday, 9 December 2021

» reset

Johann Hausser, tätig um 1595 – 1603

236
Johann Hausser,
tätig um 1595 – 1603

Gemäldepaar
HISTORISCHE SCHLACHTENDARSTELLUNGEN Ă–l auf Holz.
Je 43 x 66 cm.
Eines links unten signiert.
In dekorativen Holzrahmen.

Catalogue price€ 30.000 - 50.000 Catalogue price € 30.000 - 50.000  $ 36,000 - 60,000
ÂŁ 27,000 - 45,000
元 226,800 - 378,000
₽ 2,555,100 - 4,258,500

 

Am Ufer eines breiten, in die Tiefe des Bildes verlaufenden Flusses zwei prachtvolle Reiter in glänzenden Rüstungen auf ihren Pferden in Rückenansicht, jeweils einen Speer in den Händen und ein Schwert um die Hüften tragend, vor sich ein riesiges Heer mit Soldaten in Helm und Rüstung. Sie brechen wohl gerade auf, um ein auf der anderen Seite reitendes Heer durch den Fluss zu verfolgen.
Das zweite Gemälde zeigt in weiter Landschaft zwei Heerführer zu Pferde in intensivem Gespräch und Verhandlungen. Links auf einem Schimmel ein Mann mit Vollbart und rotem Barett, während der andere in Rüstung mit Helm seine Hand für einen möglichen Friedensschluss ausgestreckt hat. Rechtsseitig drei weitere Soldaten, teils zu Pferde, in prachtvollen goldenen und silberfarbigen Rüstungen, einer von ihnen einen Goldhelm tragend. Im Hintergrund zahlreiche Lanzen und ein angedeutetes übergroßes Heer, in beige-brauner Farbgebung. Qualitätvolle Malerei, bei der besonders diverse Rüstungsteile durch ihre Farbigkeit und ihren silbernen oder goldenen Glanz in den Vordergrund gestellt werden. Eine Platte mit horizontalem Einriss, teils rest. und kleine Retuschen. (12916223) (18)

Johann Hausser,
active ca. 1595 – 1603
A pair of paintings
HISTORICAL BATTLE SCENESOil on panel.
43 x 66 cm each.
One signed lower left.

High-quality painting in which various pieces of armour are brought to the fore due to their colours and their silver or gold lustre. One plate with a horizontal tear.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe