» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 24 September 2020

Impressionists & Modern Art

» reset

Jean-Pierre Cassigneul, geb. 1935 Paris
Detailabbildung: Jean-Pierre Cassigneul, geb. 1935 Paris
Detailabbildung: Jean-Pierre Cassigneul, geb. 1935 Paris
Detailabbildung: Jean-Pierre Cassigneul, geb. 1935 Paris
Detailabbildung: Jean-Pierre Cassigneul, geb. 1935 Paris
Detailabbildung: Jean-Pierre Cassigneul, geb. 1935 Paris

561
Jean-Pierre Cassigneul,
geb. 1935 Paris

LE BERET JAUNEÖl auf Leinwand.
91,5 x 64,8 cm.
Rechts unten signiert, verso nochmalige Signatur mit Titelbezeichnung „le beret Jaune“ sowie Datierung „Paris 1970“.

Catalogue price€ 68.000 - 75.000 Catalogue price € 68.000 - 75.000  $ 76,160 - 84,000
£ 61,200 - 67,500
元 541,280 - 597,000
₽ 5,414,160 - 5,971,500

 

Das vorliegende Gemälde atmet die sommerliche Atmosphäre einer mediterranen Stimmung, mit Sandstrand, einem Segelschiff im Hintergrund und dem jungen Mädchen mit gelbem Barett, das die Hände auf einen weißen Balken gelegt hält. Die betont großen und leicht verschattet wiedergegebenen Augen zeigen jugendliche Melancholie, der Mund mit schön geformten Lippen verführerische Unschuld. Das Gemälde zählt zu den besten Werken des Künstlers. 

Der in Frankreich wirkende Maler wurde besonders durch seine Frauenbildnisse bekannt, in denen er die Leichtigkeit sommerlicher Stimmungen zu erzeugen wußte, häufig junge Mädchen mit Strohhut, meist in mediterranem Umfeld. Sein Stil setzt die ehemalige Avant-garde der Nabi-Künstler fort, mit Reminiszenzen an Maler wie Édouard Vuillard (1868-1940), oder Pierre Bonnard (1867-1947), zuweilen zeigen seine Bilder die Nähe des Kees van Dongen (1877-1968). Der Maler veranstaltete bereits 17-jährig seine erste private Ausstellung in der Galerie Lucy Krohg in Paris. Zwei Jahre später besuchte er die Academie Charpentier und studierte dort unter Jean Souverbie (1891-1981), Professor an der École des Beaux-Artes in Paris. 1958 veranstaltete er seine erste Ausstellung und wurde daraufhin Mitglied des Salon d‘Automne. Neben weiterer Ausbildung durch Roger Chapelain-Midy (1904-1992) beteiligte er sich an mehreren Ausstellungen in Paris und anderen französischen Städten und stand anschließend unter Vertrag der Galerie Belle Choses in Paris. Ab 1965 stellte er international aus wie etwa in der Galerie Tamenaga in Japan oder der Wally Findlay Galerie in New York. In den letzten Jahren von der Galerie Smith Davidson vertreten, war er seit 2015-2017 in mehreren internationalen Präsentationen vertreten. A.R. (1241321) (1) (11)


Jean-Pierre Cassigneul,
born 1935 Paris
LE BERET JAUNE Oil on canvas.
91.5 x 64.8 cm.
Signed lower right and on the reverse with title “le beret jaune”, place and date “Paris 1970”.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe