» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde Alte Meister
Donnerstag, 8. Dezember 2022

» zurücksetzen

Jean Marc Nattier (1685 – 1766), wohl in Zusammenarbeit mit seinem Sohn Jean Frédéric Marc Nattier (1728 – 1754), zug.

238
Jean Marc Nattier (1685 – 1766), wohl in Zusammenarbeit mit seinem Sohn Jean Frédéric Marc Nattier (1728 – 1754), zug.

Bildnis einer jungen Frau mit Katze und Vogel als Allegorie der WachsamkeitÖl auf Leinwand.
64,5 x 53,5 cm.
Links unten signiert und datiert „Nattier ... pinxit, 1753“.
In vergoldetem Louis XV-Rahmen.

Katalogpreis€ 60.000 - 80.000 Katalogpreis € 60.000 - 80.000  $ 59,400 - 79,200
£ 54,000 - 72,000
元 421,200 - 561,600
₽ 3,642,000 - 4,856,000

 

Vor einer niedrigen schrofffelsigen Landschaft das leicht nach links gerichtete Hüftbildnis einer jungen Dame in weißem Kleid, auf dem einen Arm eine silberschwarze Katze mit rosa Halsband und Glöckchen, auf der Hand des anderen Armes ein Vogel mit direkter Blickrichtung zur Katze, während der Blick der jungen Frau mit blauer Halsschleife dem Betrachter gilt.
Von Jean Frédéric Marc Nattier, dem einzigen Sohn und Schüler des berühmten Portraitmalers, sind nur vier Werke bekannt, die alle zwischen 1752 und 1753 datiert werden. Er wurde an der Akademie in Rom aufgenommen und ertrank im Juni 1754 im Tiber, sodass eine weitere künstlerische Laufbahn Nattiers vom schicksalhaften Tod desselben verhindert wurde.

Anmerkung:
Wir danken Herrn Alastair Laing für freundliche Hinweise zum Werk. (13300541) (2) (13)



Jean-Marc Nattier (1685 – 1766),
probably with his son Jean Frédéric Marc Nattier (1728 – 1754), attributed

PORTRAIT OF A YOUNG LADY WITH CAT AND BIRD AS AN ALLEGORY OF VIGILANCE
Oil on canvas.
64.5 x 53.5 cm.
Signed and dated lower left “Nattier ... pinxit, 1753“.

Note:
We thank Mr. Alastair Laing for his kind advice regarding the art work.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe