» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 2 July 2020

Old Master Paintings

» reset

Jean-Baptiste Oudry, 1686 Paris – 1755 Beauvais
Detailabbildung: Jean-Baptiste Oudry, 1686 Paris – 1755 Beauvais
Detailabbildung: Jean-Baptiste Oudry, 1686 Paris – 1755 Beauvais
Detailabbildung: Jean-Baptiste Oudry, 1686 Paris – 1755 Beauvais
Detailabbildung: Jean-Baptiste Oudry, 1686 Paris – 1755 Beauvais
Detailabbildung: Jean-Baptiste Oudry, 1686 Paris – 1755 Beauvais

531
Jean-Baptiste Oudry,
1686 Paris – 1755 Beauvais

KAMPF ZWISCHEN EINEM BARBET UND EINEM ROHRDOMMEL Öl auf Leinwand. Doubliert.
87 x 145 cm.
Maße der ursprünglichen Originalleinwand: 87 x 137 cm.
Mittig unten signiert.
In bronziertem Barockrahmen.

Catalogue price€ 60.000 - 80.000 Catalogue price € 60.000 - 80.000  $ 67,200 - 89,600
£ 54,000 - 72,000
元 477,600 - 636,800
₽ 4,777,200 - 6,369,600

 

Beigegeben ein Gutachten von Jean-Charles Dassonville, Paris, 6.10.2003 sowie ein Gutachten von Alexandre Ananoff, Paris, vom 21. Februar 1978, jeweils in Kopie vorliegend.

In die Breite gestrecktes Uferstück eines offenen Gewässers mit reichlicher Ufervegetation. Eine stark absteigende Diagonale wird durch die Flügel des rücklings liegenden Rohrdommels gebildet, welcher soeben von einem Hund attackiert worden ist. Das Gemälde geht zurück auf eine Zeichnung, welche am 7. Juli 1755 erworben wurde und im Staatlichen Museum Schwerin unter der Inventarnummer 4575 verwahrt wird. Insgesamt gingen rund 56 Zeichnungen des französischen Hofmalers in den Besitz des Schweriner Hofes über. Mit 34 Gemälden und etwa 40 Handzeichnungen besitzt Schwerin die in der Welt größte Sammlung des französischen Tiermalers. Zu den Auftraggebern Oudry gehörten der König von Frankreich und die französische Aristokratie ebenso wie Herrscher und Adelige aus ganz Europa. Er zeichnet sich durch die perfekte Auffassung und Wiedergabe der Physiognomien gejagter Wildtiere aus, welche nicht selten in dynamischen Momenten auf Leinwand gebannt sind.

Provenienz:
Baron L. d’Ivry, Paris.
Auktion Delestre, Paris, 7.-9.5.1884, „Catalogue des objets d’art et d’ameublement et des tableaux anciens dépendant de la succession de M. le baron L. d’Ivry“, Lot 32.
Galerie Michel Rullier, Paris/Genf.
Österreichische Privatsammlung.

Literatur:
Das Gemälde ist laut Dassonville im Versteigerungskatalog von 1884 der Sammmlung Baron d’Ivry mit dem Titel „Barbet chassant le Butor“ aufgeführt. (1230377) (13)


Jean-Baptiste Oudry,
1686 Paris - 1755 Beauvais
FIGHT BETWEEN A BARBET AND A BITTERNOil on canvas. Relined.
87 x 145 cm.
Dimensions of original canvas: 87 x 137 cm.
Signed at bottom centre.
In bronzed Baroque-style frame.

Accompanied by copies of an expert´s report by Jean-Charles Dassonville, Paris, 6.10.2003 and a report by Alexandre Ananoff, Paris, dated 21 February 1978.

The painting is based on a drawing purchased on 7 July 1755 and held at the Staatliche Museum Schwerin, inv. no. 4575. In total, ca. 56 drawings of the French court painter came into the possession of the court at Schwerin.

Provenance:
Baron L. d‘Ivry, Paris.
Auction Delestre, Paris, 7.-9.5.1884, “Catalogue des objets d‘art et d‘ameublement et des tableaux anciens dépendant de la succession de M. le baron L. d‘Ivry”, lot 32.
Gallery Michel Rullier, Paris/Geneva.
Private collection, Austria.

Literature:
According to Dassonville the painting was listed in the auction catalogue from 1884 of the collection of Baron d‘Ivry titled “Barbet chassant le Butor”.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe