» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Living Varia: Asiatika, Kunsthandwerk u.v.m.
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Japanischer Kura mit Päoniendekor

1357
Japanischer Kura mit Päoniendekor

Höhe inkl. Stand: 35,5 cm.
Japan, Edo-Periode, 1603-1868.

Katalogpreis€ 8.000 - 12.000 Katalogpreis € 8.000 - 12.000  $ 8,320 - 12,480
£ 7,200 - 10,800
元 55,920 - 83,880
₽ 434,400 - 651,600

 

Japanische Sättel zeichnen sich durch eine genial einfache Bauweise in Verbindung mit einer schier unerschöpflichen Vielfalt an dekorativen Motiven aus. Die Konstruktion besteht in der Regel aus nur vier kunstvoll geformten Holzstücken, die durch Zapfenverbindungen zusammengehalten und mit Hanf- oder Lederschnüren befestigt werden. Die Oberflächen sind mit japanischem Lack (urushi) überzogen und enthalten häufig Gold- oder Silberdekore sowie Einlegearbeiten aus Elfenbein, Perlmutt oder Abalone-Muscheln. Bei diesem spezifischen Sattel wurden schimmernde Perlmuttstückchen mit Gold- Silber- und Schwarzlack gemischt, der in Form von Päonien über dem Perlmuttfond liegt. Mit original Kasten mit Satteldecke. Minimal besch. (1320411) (1) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe