» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Gemälde Alte Meister - Teil II
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Jan Tilens, 1589 Antwerpen – 1630 ebenda, zug.

444
Jan Tilens,
1589 Antwerpen – 1630 ebenda, zug.

ZERKLÜFTETE WALDLANDSCHAFT MIT CHRISTUSDARSTELLUNGÖl auf Holzplatte. Parkettiert.
73,5 x 98 cm.

Katalogpreis€ 4.000 - 6.000 Katalogpreis € 4.000 - 6.000  $ 4,160 - 6,240
£ 3,600 - 5,400
元 27,960 - 41,940
₽ 217,200 - 325,800

 


Im Mittelpunkt des Bildes steht der Wald mit seiner Vielfalt an Baumarten in verschiedenen, fein abgestimmten Grüntönen. Links auf einer Anhöhe erhebt sich eine Burganlage, unterhalb derer ein Wasserfall zum unteren Bildrand führt. In der Bildmitte, die durch ihre hellen Weiß- und Beigetöne besonders hervorgehoben wird, ist Christus in ein Gespräch mit einem Einsiedler vertieft. Auffallend auch die vielen abgebrochenen Bäume und Stämme, die seitlich ins Bild ragen oder am Ufer des ins Tal fließenden Wasserfalls liegen. Das Gemälde wird durch zwei Ziegen und eine Schafherde, die auf Felsen und Anhöhen klettern, malerisch belebt. Qualitätvolle Malerei in stimmungsvoller, harmonischer Farbgebung. (†) (12821016) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe