» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 2 April 2020

Old Master Paintings Part II

» reset

Jan Juriaensz van Baden, um 1604 – 1663, zug.
Detailabbildung: Jan Juriaensz van Baden, um 1604 – 1663, zug.
Detailabbildung: Jan Juriaensz van Baden, um 1604 – 1663, zug.
Detailabbildung: Jan Juriaensz van Baden, um 1604 – 1663, zug.
Detailabbildung: Jan Juriaensz van Baden, um 1604 – 1663, zug.

485
Jan Juriaensz van Baden,
um 1604 – 1663, zug.

SALOMON UND DIE KÖNIGIN VON SABA Öl auf drei verstärkten Eichenbrettern.
75 x 107 cm.

Catalogue price€ 6.000 - 8.000 Catalogue price € 6.000 - 8.000  $ 6,540 - 8,720
£ 5,280 - 7,040
元 46,620 - 62,160
₽ 508,680 - 678,240

 

In einem prachtvollen Saal mit weiten steinernen Rundbögen und schwarz-weiß gekacheltem Boden ein großer mit rotem Samt ausgestatteter Thron mit Baldachin, zu dem drei Stufen führen. Vor dem schwarzen mit Goldmalerei versehenen Thronstuhl stehend Salomon, die an der untersten Stufe kniende Königin von Saba empfangend, deren langes Gewand von einer hinter ihr stehenden Dienerin gehalten wird. Sie soll den König laut dem Alten Testament, besucht haben und war von seiner Weisheit beeindruckt. Daraufhin soll sie ihm hundertzwanzig Zentner Gold und Gewürzwaren sowie viele Edelsteine geschenkt haben. Die Königin hat ihm auf dem Gemälde abgebildete wertvolle Gegenstände mitgebracht, die an der Seite des Throns stehen, sie selbst hält eine wertvolle Kanne in der Hand und blickt Salomon direkt an. Dieser bittet sie mit Handgestus, sich zu erheben. In der Raummitte führen drei Türen zwischen einer holzvertäfelten Wand in einen weiteren Raum, bzw. die mittlere Tür in einen Garten. Darüber hängen an der grauen Wand drei querformatige große Gemälde. In der Bildmitte unterhalten sich zwei Soldaten in Rüstung und jeweils eine Lanze haltend über den Besuch der Königin. Auf der linken Bildseite eine große im Raum stehende hölzerne Wand, auf der einige Bücher gezeigt werden, die wohl auch ein Hinweis auf die Weisheit des Königs sein könnten. Davor stehen an einem rot gedeckten Tisch zwei Gelehrte. Malerei, die durch die architektonische Innenraumgestaltung besonders beeindruckt. In überwiegend grauer, hellbrauner und roter Farbigkeit.
(12221143) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe