» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Friday, 28 June 2019

19th / 20th Century Paintings

» reset

Jan Baptist Huysmans, 1826 Antwerpen – 1906 Hove

1506
Jan Baptist Huysmans,
1826 Antwerpen – 1906 Hove

REICH GEKLEIDETES HAREMSMÄDCHEN Feinmalerei in Öl auf Holz.
21,5 x 15,5 cm.
Rechts unten signiert. Verso auf der Platte Betitelung in Pinselschrift mit wohl nochmaliger Signatur „Femme Mauresque/ J. Bth. Huysmans“.

Catalogue price€ 5.000 - 6.000 Catalogue price € 5.000 - 6.000  $ 5,699 - 6,839
£ 4,450 - 5,340
元 39,050 - 46,860
₽ 358,050 - 429,660

 

Auf einer Bank vor bemalten Fliesen Sitzende mit Fächer, über der Stirn gesticktes Kopftuch mit Goldkette, Goldohrringen und reich besticktem blauen Bolero. Ein Pantoffel ist auf den Boden geglitten. Verso auf der Platte ovaler Malmittelherstellerstempel mit Aufschrift „P. Gay“.
 
Der Maler wurde besonders bekannt durch seine orientalistischen Szenen. Er studierte zunächst an der Königlichen Akademie in Antwerpen, bereiste ab 1856 über Griechenland hinaus die Türkei, Syrien und den gesamten vorderen Orient bis hin nach Algerien, was das Sujet seiner Werke überwiegend geprägt hat. Er stellte mehrmals in der Königlichen Glasgow Gallery aus, in der Manchester Art Gallery sowie 1889 in der Pariser Weltausstellung. (11920818) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU