» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Wednesday, 25 September 2019

Sculpture & Works of art

» reset

Jakob Auer, um 1645 Haimingerberg - 1706 Grins, zug.
Detailabbildung: Jakob Auer, um 1645 Haimingerberg - 1706 Grins, zug.
Detailabbildung: Jakob Auer, um 1645 Haimingerberg - 1706 Grins, zug.

345
Jakob Auer,
um 1645 Haimingerberg - 1706 Grins, zug.

BACCHANTIN MIT TRAUBEN, FAUNSKNÄBLEIN UND BOCKGesamthöhe: 18,5 cm.
Höhe der Schnitzerei: 13 cm.

Catalogue price€ 2.000 - 3.000 Catalogue price € 2.000 - 3.000  $ 2,280 - 3,419
£ 1,780 - 2,670
元 15,620 - 23,430
₽ 143,220 - 214,830

 

Elfenbeinschnitzgruppe auf mitgeschnittener Rasenplinthe. Die Figurengruppe in lebendiger Bewegungshaltung wiedergegeben, wobei die junge Bacchantin eine Traube hochhält, nach der das bocksfüßige Faunknäblein greift. Die Bacchantin in leicht sitzender Haltung auf einem Baumstumpf, von dem eine Weinranke hochzieht, daneben ein Böcklein liegend. Im Rasensockel fein geschnittene, frei plastisch geschnitzte Blüten und Blätter. Die Elfenbeingruppe auf naturbelassenem eingezogenem Holzsockel, mit abgeschrägten Ecken und angeschnitztem Trauben- und Blattdekor im Hochrelief. In der Sockelfront gehörnte Faunsmaske, an den Ecken hängende Pinienzapfen.

Literatur:
Eugen von Philippovich, Elfenbein: ein Handbuch für Sammler und Liebhaber, Bibliothek für Kunst- und Antiquitätenfreunde, Bd. 17, 1961. (1201868) (11)

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU