» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 25 March 2021

Old Master Paintings

» reset

Jacob Foppens van Es, um 1596 - 1666, zug.
Detailabbildung: Jacob Foppens van Es, um 1596 - 1666, zug.
Detailabbildung: Jacob Foppens van Es, um 1596 - 1666, zug.
Detailabbildung: Jacob Foppens van Es, um 1596 - 1666, zug.
Detailabbildung: Jacob Foppens van Es, um 1596 - 1666, zug.
Jacob Foppens van Es, um 1596 - 1666, zug.

612
Jacob Foppens van Es,
um 1596 - 1666, zug.

STILLLEBEN MIT WEINTRAUBEN, QUITTEN UND WALNÜSSEN Öl auf Leinwand. Doubliert.
68,5 x 96 cm.
In barockisierendem vergoldeten Rahmen.

Catalogue price€ 40.000 - 60.000 Catalogue price € 40.000 - 60.000  $ 48,000 - 72,000
£ 36,000 - 54,000
元 308,400 - 462,600
₽ 3,611,600 - 5,417,400

 

Wir danken Dr. Fred Meijer für die freundliche Hilfe bei der Katalogisierung. Er ordnet das Gemälde in die 1640iger Jahre ein.

Auf einer, mit rotem Tischtuch belegten Tischkante ein Weidenkorb, zentral stehend, dieser gefüllt mit Weintrauben verschiedener couleur und deren Blattwerk, welches in den abgedunkelten hinteren Bildraum hineinragt. Auf der Tischkante auch ein Zweig mit Quitten, Pflaumen und Walnüssen sowie eine Porzellanschale mit Feigen. Oberfläche leicht berieben.
Das vorliegende Gemälde reiht sich stufenlos in das Schaffen von Jacob Foppens van Es ein, so etwa ein weniger aufwändiges Gemälde mit Trauben und Walnüssen im The Bowes Museum im Barnard Castle, Inventarnummer 790, oder auch ein Stillleben mit einem Korb voll Quitten, Trauben und Walnüssen, das bei Christie´s am 31.05.1979 unter Lot 80 angeboten wurde. Auch ein Gemälde des Künstlers in den Staatlichen Museen zu Berlin mit der Inventarnummer 1746 lässt sich hinsichtlich der dargestellten Gegenstände und der raumgreifenden Weinblätter gut vergleichen. (12617572) (13)


Jacob Foppens van Es,
ca. 1596 - 1666, attributed
STILL LIFE WITH GRAPES, QUINCES AND WALNUTS
Oil on canvas. Relined.
68.5 x 96 cm.
In Baroque-style gilt frame.

We thank Dr Fred Meijer for his kind support cataloging the art work, dating the work into the 1640s.

The present painting is consistent with the oeuvre of Jacob Foppens van Es and compares easily with a less elaborate composition titled Still life with Grapes and Walnuts held at The Bowes Museum, Barnard Castle, inventory no. 790, or Still life with a Basket of Quinces, Grapes and Walnuts sold at Christie’s on 31.05.1979, lot 80. A painting by the artist held at Staatliche Museen in Berlin with inventory no. 1746 also compares well with regards to the objects depicted here as well as the expansive depiction of the grapevine leaves.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe