» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 2 July 2020

Old Master Paintings - Part I

» reset

Italienischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Italienischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Italienischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Italienischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Italienischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Italienischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts

486
Italienischer Meister des 16./ 17. Jahrhunderts

DER ZINSGROSCHEN Öl auf Leinwand. Doubliert.
135 x 191 cm.

Catalogue price€ 10.000 - 15.000 Catalogue price € 10.000 - 15.000  $ 11,200 - 16,800
£ 9,000 - 13,500
元 79,600 - 119,400
₽ 796,200 - 1,194,300

 

In einem steinernen Innenraum, umgeben von Pharisäern, steht Christus in rotem Gewand und blauem Mantel. Die Darstellung, nach einer Stelle in der Bibel gefertigt, steht im Matthäusevangelium, Kapitel 17, beschrieben. Rechts von Christus vier stehende Pharisäer, davon einer in einem leuchtend gelben Mantel, ein weiterer mit langem Bart und weißem Turban. Auf der linken Seite zwei weitere Stehende, von denen einer auf einen Schädel mit seiner Hand weist und schließlich ein Mann, der sich auf einen Tisch lehnt, seine rechte Hand an seine Gesichtsseite hält und in dessen linker Hand sich eine römische Münze mit dem Bildnis des Kaisers befindet. Christus antwortet auf die Fangfrage der Pharisäer, ob die Juden dem römischen Kaiser Steuern zahlen sollen mit „Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist“. Um seine Meinung deutlich wiederzugeben, verweist Christus mit seiner linken Hand auf die Münze, während er seinen rechten Arm erhoben hat und mit seiner Hand zum Himmel weist. Malerei in den teils kräftigen leuchtenden Grundfarben Gelb, Rot und Blau. Leichte Farbabsplitterungen.


Anmerkung:
Zu den bekanntesten Darstellungen des „Zinsgroschen“ gehören:
Das Fresko von Masaccio, 1425-1428, das Gemälde von Tiziano Vecellio (1485/89-1576) von etwa 1516 und das Gemälde von Peter Paul Rubens (1577-1640), etwa 1612/14. (1230373) (18)


Italian School, 16th/ 17th century
THE TRIBUTE MONEY Oil on canvas. Relined.
135 x 191 cm.
Minor paint abrasion.

Notes:
The most famous depictions of this “Tribute Money” are:
A fresco by Masaccio, 1425-1428, a painting by Titian (1485/89-1576) ca. 1516 and a painting by Peter Paul Rubens (1577-1640), ca. 1612/14.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe