» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part II
Thursday, 24 June 2021

» reset

Italienischer Maler des 17. Jahrhunderts

477
Italienischer Maler des 17. Jahrhunderts

BATSEBA UND K√ĖNIG DAVID √Ėl auf Leinwand. Doubliert.
103 x 170 cm.

Catalogue price‚ā¨ 7.000 - 9.000 Catalogue price ‚ā¨ 7.000 - 9.000  $ 8,400 - 10,800
£ 6,300 - 8,100
元 53,970 - 69,390
₽ 632,030 - 812,610

 

Darstellung des altbiblischen Themas, bei dem K√∂nig David die Ehefrau seines Feldherren Urija beim Bade betrachtet, wonach er sie zur Frau begehrt. Im Zentrum die gerade dem Bade entstiegende sch√∂ne Batseba mit wertvollem Schmuck in ihren wohlfrisierten Haaren und einem Perlohring. Ihr Unterleib ist durch ein blaues Tuch nur d√ľrftig bedeckt. Eine links von ihr stehende Dienerin ist ihr bei der Badetoilette behilflich und reicht ihr ein gelbliches Tuch. Im Hintergrund links der Palast mit einem gro√üen ge√∂ffneten Fenster, aus dem K√∂nig David herausblickt, in seiner linken Hand das goldene Zepter haltend, w√§hrend er mit seiner rechten erhobenen Hand der jungen Batseba zu winken scheint. Rechtsseitig wird die Darstellung durch einen Baum mit einer Blattgirlande begrenzt, daneben f√§llt der Blick auf weitere Teile des Palastes und in die weite bergige Landschaft, unter blauem Himmel mit wei√üen Wolkenformationen. ‚ÄěBatseba im Bade mit K√∂nig David‚Äú war vor allem im 17. und 18. Jahrhundert ein sehr beliebtes Motiv, das von vielen K√ľnstlern wiedergegeben wurde.

Provenienz:
Laut Einlieferer Baron Hessberg, Schloss Seehof. (1271412) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe