» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Möbel & Einrichtung
Donnerstag, 22. September 2022

» zurücksetzen

Imposanter Deckenlüster mit plastischem Greifendekor

264
Imposanter Deckenlüster mit plastischem Greifendekor

Höhe: 240 cm.
Durchmesser: 200 cm.
Wohl Wien, um 1840.

Katalogpreis€ 80.000 - 120.000 Katalogpreis € 80.000 - 120.000  $ 79,200 - 118,800
£ 72,000 - 108,000
元 561,600 - 842,400
₽ 4,856,000 - 7,284,000

 

Zinkguss, Holz, geschnitzt, verschiedene Materialien, vergoldet. Mittiger Mehrfachbaluster mit ihn umspielenden bewegten Akantusblättern und um ihn herum angeordneten vollplastisch ausgebildeten auseinanderstrebenden Greifenfiguren. Diese auf einer oktogonalen à jour gearbeiteten Basis mit Maskarondekor aufliegend. Aus den Maskarons mit ihren raumgreifenden Bärten und geöffneten Mündern Brennstellen erwachsend, die sich teilen und weitere überhöhende Brennstellen tragen. Der Mittelbaluster unterfangen von mächtigem Granatapfelknauf mit plastischem Blattwerk und weitere Brennstellen spendend, die aus den oberen Balustern hervortreten. Akzentuierter, charmant zurückhaltender Prismenbehang. Elektrifiziert. Minimal besch. Erg. (1330051) (2) (13)


Impressive chandelier with three-dimensional griffin décor

Height: 240 cm.
Diameter: 200 cm.
Probably Vienna, ca. 1840.

Zinc casting, carved wood and various gilt materials. Central baluster with revolving acanthus leaf décor, surrounded by diverging griffin figures.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe