» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Wednesday, 25 September 2019

Furniture & Decorative Arts

» reset

Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik
Detailabbildung: Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik
Detailabbildung: Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik
Detailabbildung: Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik
Detailabbildung: Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik
Detailabbildung: Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik
Detailabbildung: Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik
Detailabbildung: Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik
Detailabbildung: Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik
Detailabbildung: Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik

31
Höchst elegante französische Louis XIV-Kommode in Boulle-Technik

Höhe: 87 cm.
Breite: 126,5 cm.
Tiefe: 63 cm.
Anfang 18. Jahrhundert.

Catalogue price€ 100.000 - 120.000 Catalogue price € 100.000 - 120.000  $ 113,999 - 136,800
£ 89,000 - 106,800
元 781,000 - 937,200
₽ 7,161,000 - 8,593,200

 

Der strenge gerade Aufbau wird von schräggestellten, gespreizten Füßen, die sich aus den Plisseenen entwickeln belebt. Eine weitere Auflockerung bildet die Schübefront, die insgesamt sechs gerahmte Felder, der paarweise übereinanderstehenden Schübe rahmen. Dazwischen hochrechteckige Felder, besetzt mit Schein- bzw. Schlüsselbeschlägen in Form vergoldeter männlicher Masken. Die Schübe, einheitlich leicht konvex nach vorne gewölbt, in Boulle Technik furniert, mit geschweiften Zughenkeln an Rosetten, in vergoldeter Bronze. Die Felder der Schübe betont, gerahmt durch ebenfalls vergoldete, schlanke Profile mit Blattdekoration. Die Boulle-Einlagen der Schübe sowie die Seiten und der Abdeckplatte überwiegend in goldfarbenem Messing und rotem Schildpatt. Auf der Abdeckplatte in dreiteilig gegliedertes Bildmotiv, mittig eine Schaubühnenartige Kartusche darin eine tanzende Figur mit Seiteninstrument flankiert von zwei geflügelten Amoretten, die jeweils ein Tamburin halten. Die beiden seitlichen Bilder im Gegensatz dazu, mit Schildpatt unterlegt, hier mit einem Tänzer auf roten Grund auf Stofffeston. Die übrige Dekoration in Grotesken- bzw. Arabesken-Stil mit Halbfiguren, die sich aus dem Blattwerk entwickeln; in der mittleren Kartuschenbekrönung zwei tanzende Kinder, seitlich Fantasievögel, Blumenkörbe sowie reitende Eroten und geflügelten Libellenartige Mischwesen. An den Schüben variieren die Einlagen unter Betonung eines silberfarbenen Grundes mit mittigem Schildpattfeld, in der nämlichen Art mit Grotesken- und Arabesken dekoriert. An den Seiten entsprechende Einlagen, jedoch in der Materialwahl zurückhaltender. Die dreiseitige Deckplatte umzogen von einer ebonisierten breiten Bandeinlage, gefolgt von kräftiger vergoldeter Bronzerahmung mit Eierstabfries. Die Schübe in den Einbauten in massiven Nussholz, die originalen Schlösser erhalten. (1200461) (11)


Elegant French Louis XIV Boulle commode

Height: 87 cm.
Width: 126.5 cm.
Depth: 63 cm.
Early 18th century.

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU