» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Gemälde Alte Meister - Teil I
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Hieronymus Galle d. Ä., 1625 – um 1679

304
Hieronymus Galle d. Ä.,
1625 – um 1679

MADONNENBILD IM BLUMENKRANZ Öl auf Leinwand. Doubliert.
78 x 68 cm.

Katalogpreis€ 14.000 - 18.000 Katalogpreis € 14.000 - 18.000  $ 14,560 - 18,720
£ 12,600 - 16,200
元 97,860 - 125,820
₽ 760,200 - 977,400

 

Das Gemälde ist im RKD-Bildarchiv geführt unter Nummer 0000026656.

Die Bildmotividee, von Jan Brueghel d. Ä. (1568-1625) bis Peter Paul Rubens (1577-1640) mehrmals aufgegriffen, zeigt auch hier ein gemaltes gerahmtes Madonnenbildnis, in Grisailletechnik. Die Rahmung mit seitlichen Voluten in Art einer Steinrahmung. Um das Bildnis zieht sich ein, vor dunklem Grund, hell aufleuchtender Kranz, der unterschiedlichsten Blüten und Blätter. Darunter rosafarbene Rosen, Malven, weiße Hortensien, gefiederte Tulpen, Feuerlilien, Iris sowie Blütenrispen und andere Frühsommerblumen. Die Blütenblätter äußerst fein gemalt, scheinen vor dem dunklen, nahezu schwarzen Hintergrund herauszustrahlen. (12814511) (11)


Hieronymus Galle the Elder,
1625 – ca. 1679
A MADONNA IN FLORAL WREATHOil on canvas. Relined.
78 x 68 cm.

The painting is listed in the RKD image archive, no. 0000026656.

This image motif, repeatedly taken up from an Brueghel the Elder (1568-1625) to Peter Paul Rubens (1577-1640), shows a painted framed Madonna portrait in grisaille. The frame is painted in the style of a stone frame with volutes on each side. The painting is encircled by a wreath of flowers and leaves with pink roses, hollyhocks, white hydrangeas, feathered tulips, fire lilies, irises and further panicles and early summer flowers. The petals are painted very finely and are luminous against the dark, almost black background.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe