» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 22. September 2022

» zurücksetzen

Henri-Eugène Augustin Le Sidaner, 1862 Port Louis, Mauritius – 1939 Paris

703
Henri-Eugène Augustin Le Sidaner,
1862 Port Louis, Mauritius – 1939 Paris

Automne à VersaillesÖl auf Holz.
27 x 35,2 cm.
Links unten signiert „L Sidaner“.
In bronziertem Rahmen.

Katalogpreis€ 100.000 - 150.000 Katalogpreis € 100.000 - 150.000  $ 99,000 - 148,500
£ 90,000 - 135,000
元 702,000 - 1,053,000
₽ 6,070,000 - 9,105,000

 

In pointillistischem Pinselduktus gestaltete Komposition, bei der dem Becken mit seinem reflektierenden Wasser erheblicher Raum zuteil wird, während sich die Gebäude und Bäume am oberen Bildrand gerückt wiederfinden. Optisch geschickt gelöst erweitert Le Sidaner ihre Präsenz auf das spiegelnde Wasser und erschafft so eine harmonische Bildwirkung. (†)

Provenienz:
Joseph Verneuil.
Privatsammlung, Argentinien.
Dort erworben 2018 von dem Einlieferer von:
Sotheby's, London, 27. Februar 2019, Lot 246.

Literatur:
Yann Farinaux-Le Sidaner, Le Sidaner, L‘Oeuvre peint et gravé, Paris 1989, Nr. 1121, abgebildet auf S. 358.

Ausstellung:
Brüssel, Galerie des Artistes Français, Exposition de louvre du maître français Henri Le Sidaner, 1931, Nr. 74. (13306074) (13)



Henri-Eugène Augustin le Sidaner,
1862 Port Louis, Mauritius – 16 July 1939 Paris

AUTOMNE À VERSAILLES

Oil on panel.
27 x 35.2 cm.
Signed “L. Sidaner” lower left. (†)

Provenance:
Joseph Verneuil. Private collection, Argentina. Acquired there in 2018 by the consignor to: Sotheby’s, London, 27 February 2019, lot 246.

Literature:
Yann Farinaux-Le Sidaner, Le Sidaner, L’Oeuvre peint et gravé, Paris, 1989, no. 1121, ill. on p. 358.

Exhibitions:
Brussels, Galerie des Artistes Français, Exposition de louvre du maître français Henri Le Sidaner, 1931, no. 74.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe