» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Gemälde Alte Meister - Teil I
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Haarlemer Meister, Kreis des Jan van Goyen (1596 – 1656)

320
Haarlemer Meister,
Kreis des Jan van Goyen (1596 – 1656)

BLICK AUF RHENENÖl auf Eichenholzplatte.
43 x 79 cm.
In Holzrahmen mit doppelt vergoldeter Guillochierung.

Katalogpreis€ 25.000 - 40.000 Katalogpreis € 25.000 - 40.000  $ 26,000 - 41,600
£ 22,500 - 36,000
元 174,750 - 279,600
₽ 1,357,500 - 2,172,000

 

Vom erhöhten Vordergrund führt ein leicht ansteigender Weg durch das wellige Gelände zu der tiefer gelegenen Stadt, von der überwiegend nur die Hausdächer und der prächtige hohe Kirchturm von St. Cunera zu erkennen sind; ganz rechts am Bildrand zwei Windmühlen unter dem hohen blauen Himmel mit bräunlichen Wolkenformationen. Im Vordergrund mehrere Figuren mit Gewehren, darunter drei zu Pferde. Rechts daneben weitere Figuren und eine Frau mit Kind. Nach links fällt das Gelände zum Rhein ab, auf dem mehrere Boote und kleine Segelschiffe zu erkennen sind. Am vorderen linken Ufer zudem ein Hirte mit seinen Kühen am Wasser. Im Hintergrund links Fernblick über das Wasser und auf Kirchtürme sowie eine Windmühle von weiteren Orten. Harmonische Landschaftswiedergabe in monochromer beige-brauner Farbgebung in der typischen Manier des Künstlers und seines Kreises.Anmerkung:
Rhenen, das am Rhein liegt und nach ihm benannt wurde, ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Utrecht. Die Cunerakirche ist die Hauptkirche des Ortes.

Literatur:
Vgl. Hans-Ulrich Beck, Jan van Goyen. 1596-1656. Ein Oeuvreverzeichnis. II Katalog der Gemälde, Amsterdam 1973, S. 183, Nr. 377 und S. 189, Nr. 387. (13207821) (2)



Haarlem master,
Circle of Jan van Goyen (1596 – 1656)
VIEW OF RHENENOil on oak panel.
43 x 79 cm.
In wooden frame with double gilt guilloche.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe