» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Hampel Living
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

Grosser, seltener Mettlach-Humpen mit plastisch gebildeter Burganlage

1260
Grosser, seltener Mettlach-Humpen mit plastisch gebildeter Burganlage

Höhe: 41 cm.

Katalogpreis€ 1.800 - 3.500 Katalogpreis € 1.800 - 3.500  $ 1,980 - 3,850
£ 1,620 - 3,150
元 12,906 - 25,095
₽ 149,940 - 291,550

 

Auf dem Deckel sowie auf dem Relief wiedergegebene Ortschaften mit Kirchtürmen und Häusern zwischen Bäumen. Die Wandung zylindrisch, auf leicht vortretendem, gewölbtem und mehrfach gerilltem Fuß mit umziehendem Ornament-Blattwerk. An der Wandung umlaufend Walddarstellungen mit Ortschaften, jeweils durch Spruchbänder bezeichnet, wie „Gersprenz“, „Reichelsheim im Odenwald“ sowie „Beerfurth“. Der Krug ist in Zusammenhang mit den Erzählungen aus Viktor von Scheffels Rodensteiner Liedern entstanden. Dementsprechend eine ebenfalls im Relief in der Oberfläche mitgestaltete, beschriftete Urkunde unter dem Henkel, mit herabgeführter Kordel und rotem Siegel mit Aufschrift „Pfaffenbeerfurth soll / der Hochschul sein - Mein Durst den Herrn/ Studenten“. Im Zinndeckelrand plastisch hochstehende, naturalistisch gebildete Anlage der Burg Rodenstein. Große Daumenrast in Form einer hochovalen Kugel. Polychrom glasiert und bemalt.

Literatur:
Abgebildet in: Johannes und Peter Vogt, Alte Bierkrüge von der Renaissance bis zum Jugendstil, Battenberg Sammler-Katalog, Titelbild sowie ganzseitige Farbabbildung S. 29 unter Katalognummer 14. (12917912) (1) (11)

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe