» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Wednesday, 25 September 2019

Caskets & Boxes

» reset

Große, reich intarsierte Schmuck- und Toiletteschatulle
Detailabbildung: Große, reich intarsierte Schmuck- und Toiletteschatulle
Detailabbildung: Große, reich intarsierte Schmuck- und Toiletteschatulle

407
Große, reich intarsierte Schmuck- und Toiletteschatulle

Höhe: 18 cm.
Länge: 46 cm.
Tiefe: 32 cm.
Persien, für den europäischen Export, 19./ 20. Jahrhundert.

Catalogue price€ 4.000 - 6.000 Catalogue price € 4.000 - 6.000  $ 4,560 - 6,839
£ 3,560 - 5,340
元 31,240 - 46,860
₽ 286,440 - 429,660

 

Rechteckkasten, der Korpus in exotischem Holz auf vier schräg gestellten, in Elfenbein geschnitzten Löwentatzenfüßen. Die Wandungen allseitig trapezförmig nach oben sich weitend, der Deckel leicht angewölbt, oben mit erhabener Rechteckplatte schließend. Allseitig äußerst reich in feiner Mosaikintarsientechnik dekoriert, überwiegend unter Verwendung von Elfenbein sowie gefärbtem Bein. Mit geometrischem Dekor und zahlreichen parallel geführten Fadeneinlagen in Elfenbein, die auch in die Eckkanten einziehen. Im Inneren reiche Ausstattung mit insgesamt neun abgedeckelten Fächern, darunter Samtkisseneinsatz sowie runde Abdeckelungen in Elfenbein, zum Einsatz von Stickgarn oder Toiletteutensilien. Rahmungen und Deckelflächen ebenso in Elfenbein und den entsprechenden Mikromosaikintarsien dekoriert. Deckelinnenseite mit einem mittleren Spiegel, von Intarsienflächen flankiert, Spiegel herausklappbar. An der Vorderseite, nach Entriegelung herausziehbarer, breiter Schub, darin eingelegt samtbezogene Fläche, wohl der Hinterspiegelung zugehörig. Seitlich Tragehenkel in Bronze. Einige kleinere Mosaikausbrüche. (1201883) (11)

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU