» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Wednesday, 25 September 2019

Rare Books

» reset

Große Sammlung von Illustrationen des 18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger
Detailabbildung: Große Sammlung von Illustrationen des 18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger
Detailabbildung: Große Sammlung von Illustrationen des 18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger
Detailabbildung: Große Sammlung von Illustrationen des 18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger
Detailabbildung: Große Sammlung von Illustrationen des 18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger
Detailabbildung: Große Sammlung von Illustrationen des 18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger
Detailabbildung: Große Sammlung von Illustrationen des 18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger
Detailabbildung: Große Sammlung von Illustrationen des 18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger
Detailabbildung: Große Sammlung von Illustrationen des 18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger

480
Große Sammlung von Illustrationen des
18. Jahrhunderts in Bezug auf Augsburg und seine Bürger

Folio, ca.185 x 310 mm

Catalogue price€ 10.000 - 12.000 Catalogue price € 10.000 - 12.000  $ 11,399 - 13,679
£ 8,900 - 10,680
元 78,100 - 93,720
₽ 716,100 - 859,320

 

Eine bemerkenswerte und einzigartig umfangreiche Sammlung von Illustrationen, die einen faszinierenden Einblick in die deutsche Universitätsstadt Augsburg während der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts geben, alle in Kolorit der Zeit. Die Illustrationen umfassen solch vielfältige Themen wie Volkstracht & Militärtracht, heimische Szenen, Bibelszenen, Stadtpläne, Gymnastik, Jongleure, Kleinwüchsige, Narren, Bauernhochzeiten, Kinderspiele, Tiere und allegorische Darstellungen (Hahn und Henne).
Ein Sammelband bestehend aus 71 doppelseitigen Tafeln mit Holzstichen bzw. Radierungen, alle zeitgenössisch handkoloriert, die erste Tafel ist am Falz teilweise gespalten, die zweite ist in zwei Teile gespalten mit der ersten Hälfte an der ersten Platte anhaftend, die achte Tafel mit Ausbesserungen, welches zu geringfügigem Verlust des Bildes führt, drei weitere Tafeln mit Ausbesserungen auf der Rückseite, einige geringfügige Spaltungen und Risse ohne Materialverluste um die Falze, ein paar Tafeln sind leicht beschnitten mit geringfügigen Verlusten, einige Verunreinigungen und Markierungen, meist leicht doch stellenweise stark, einige alte Kritzeleien und Markierungen, aber insgesamt intakt und in gutem Zustand, zeitgenössisches Halbpergament, stark abgenutzt.

Provenienz:
Exlibris Scheler v. Lorenz M. Rheude.

Literatur:
A. Schmidt, Erben (54), Nbg., Endter (8), Augsburg, Endress (4), und andere(5), [Augsburg, c. 1740-80]. (1200771) (10)


A large collection of 18th century illustrations relating to Augsburg and its people
Folio, ca.185 x 310 mm.

A remarkable and uniquely comprehensive collection of illustrations, providing a fascinating insight into life in the German University Town of Augsburg during the second half of the eighteenth century, all with attractive contemporary colouring. The illustrations cover such diverse subjects as traditional & military costume, domestic scenes, biblical scenes, town plans, gymnastics, jugglers, dwarves, fools, farmers' weddings, children's games, animals and allegorical images (a rooster and a hen).
A sammelband comprising 71 double-page wood-engraved or etched plates, all with contemporary hand-colouring, first plate partly split at fold, second split in half with first half adhering to first plate, eighth plate with repair causing some minor loss to picture, 3 other plates with repairs to reverse, a few minor splits and closed tears around folds, a few plates trimmed slightly with minor loss, some soiling and marking, mostly light but heavy in places, a few old doodles or markings, but overall intact and in good order, contemporary half vellum, badly worn.

Provenance:
Exlibris Scheler v. Lorenz M. Rheude.

Literature:
A. Schmidt, Erben (54), Nbg., Endter (8), Augsburg, Endress (4), and others (5), [Augsburg, c. 1740-80].

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU