X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 5 December 2019

Works of Art

» reset

Große Elfenbeinprunkplatte des Historismus
Detailabbildung: Große Elfenbeinprunkplatte des Historismus
Detailabbildung: Große Elfenbeinprunkplatte des Historismus
Detailabbildung: Große Elfenbeinprunkplatte des Historismus
Detailabbildung: Große Elfenbeinprunkplatte des Historismus
Detailabbildung: Große Elfenbeinprunkplatte des Historismus
Detailabbildung: Große Elfenbeinprunkplatte des Historismus
Detailabbildung: Große Elfenbeinprunkplatte des Historismus

180
Große Elfenbeinprunkplatte des Historismus

Stellhöhe: 5,5 cm.
Höhe: 56 cm.
Breite: 69 cm.
Deutschland, um 1880/ 90.

Catalogue price€ 38.000 - 40.000 Catalogue price € 38.000 - 40.000  $ 42,180 - 44,400
£ 31,920 - 33,600
元 296,780 - 312,400
₽ 2,686,220 - 2,827,600

 

Elfenbein. Als querovale Schauplatte konzipiert und mit den figürlichen Bilddekorationen dem Thema der Künste gewidmet. Im vertieften Spiegel ein ornamental gerahmtes, querovales Bildfeld mit antiken Göttergestalten, im Flach- und Hochrelief geschnitzt. Das Thema ist eine Apotheose der Künste mit Gott Apollo mit Leier in einem Wagen, darüber schweben Musen mit Masken und Lyra hinweg, als Symbole des Theaters und der Musik, von rechts zieht ein von einem Panther und einem Löwen gezogener Wagen in die Szene, darauf die beiden weiblichen allegorischen Gestalten für Malerei und Bildhauerei. Die Spiegelvertiefung in breiter Kehle, die Fahne umziehend, ebenso detailreich mit zahllosen Figuren beschnitzt, die einzelnen rundziehenden Partien besetzt durch Karyatidenfiguren. In den Bildfeldern antike Gottheiten wie Zeus und Hera, ein an einer Staffelei malender Jüngling, die drei Grazien gefolgt von weiteren Gestalten, die sich auf die Künste beziehen, darunter der geflügelte Pegasus sowie Bildelemente für Architektur, Malerei, Musik und Bildhauerei. In den durch Hermen flankierten Mittelstücken, im Ober- und Unterrand, Putten, die je einer Vase entsteigen mit Palmette bzw. Theatermaske, flankiert von Mischwesen mit Libellenflügeln. Außenrand der Platte in Form eines Eierstabs, die Unterseite des Holzkerns mit Samt bezogen. (12111729) (11)


Large magnificent Historicism ivory platter

Standing height: 5.5 cm.
Height: 56 cm.
Width: 69 cm.
Germany, ca. 1880/ 90.

Ivory. Horizontal oval show platter with figural décor depicting the arts.

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU