» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 6 December 2018

Impressionists, 19th Century Paintings & Modern Art

» reset

Giuseppe Bernardino Bison, 1762 Palmanova – 1844 Mailand
Detailabbildung: Giuseppe Bernardino Bison, 1762 Palmanova – 1844 Mailand
Detailabbildung: Giuseppe Bernardino Bison, 1762 Palmanova – 1844 Mailand
Detailabbildung: Giuseppe Bernardino Bison, 1762 Palmanova – 1844 Mailand
Giuseppe Bernardino Bison, 1762 Palmanova – 1844 Mailand

Lot 478 / Giuseppe Bernardino Bison, 1762 Palmanova – 1844 Mailand

Details: Giuseppe Bernardino Bison, 1762 Palmanova – 1844 Mailand Details: Giuseppe Bernardino Bison, 1762 Palmanova – 1844 Mailand Details: Giuseppe Bernardino Bison, 1762 Palmanova – 1844 Mailand

478
Giuseppe Bernardino Bison,
1762 Palmanova – 1844 Mailand

ABENDLICHE RUINENLANDSCHAFT MIT FLUSSLAUF UND DER FLUCHT NACH ÄGYPTEN Öl auf Leinwand.
64,5 x 85 cm.

Catalogue price€ 15.000 - 25.000 Catalogue price € 15.000 - 25.000

 

Verweis auf den Künstler durch ein Gutachten von Fabrizio Magani.

Der Maler hat die aus der früheren Bildtradition herrührende Darstellungsweise übernommen, in der eine biblische Erzählung als Staffage in einen größeren landschaftlichen Zusammenhang gebracht wird. Hier im Bild ragt eine Burgruine mit Rundturm und Mauerstück mit Fensteröffnung als Silhouette vor dem Abendhimmel im Zentrum empor, davor ein ins Türkis ziehendes Gewässer, in dem zwei reitende Figuren mit einem im Wasser stehenden Führer gezeigt werden. Durch einen angedeuteten kleinen Nimbusring um das Haupt des von der Mutter getragenen Kindes auf dem ersten Pferd ist die Szenerie als Schilderung aus dem Neuen Testament zu erkennen. Links folgt ein weiteres Pferd mit dem Heiligen Josef. Im Hintergrund ist die Landschaft noch sonnenbeschienen, mit im Spätlicht liegenden Häusern am Fuße eines Berghanges. Der Maler ist überwiegend durch seine Venedig-Ansichten bekannt geworden. Gemälde anderer Sujets sind kaum bekannt. Allerdings fällt auf, dass die stark ins Türkis gehende Farbigkeit des Gewässers als typisches Merkmal für die Malweise des Künstlers anzusehen ist. (1160572) (11)


Giuseppe Bernardino Bison,
1762 Palmanova – 1844 Milan

RIVER LANDSCAPE WITH RUINS AND "FLIGHT INTO EGYPT" AT DUSK

Oil on canvas.
64.5 x 85 cm.

Expert's report by Fabrizio Magani with artist's attribution.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.