» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part II
Thursday, 9 December 2021

» reset

Giovanni Pietro Rizzoli, genannt „Giampietrino“, tätig 1495 – 1540, zug./ Werkstatt

335
Giovanni Pietro Rizzoli,
genannt „Giampietrino“, tätig 1495 – 1540, zug./ Werkstatt

Italienischer Maler der Lombardischen Schule und der Leonardo-Nachfolge. DIE MADONNA MIT DEN KIRSCHEN Öl auf Holz. Parkettiert.
57 x 48 cm.
In dekorativem vergoldetem Rahmen.

Catalogue price€ 15.000 - 25.000 Catalogue price € 15.000 - 25.000  $ 18,000 - 30,000
£ 13,500 - 22,500
元 113,400 - 189,000
₽ 1,277,550 - 2,129,250

 

Vor einem grünen gerafften Vorhang sitzend die Madonna in rötlichem Gewand mit blauem Umhang, in ihrem Schoß mit ihrer rechten Hand den nackten Jesusknaben haltend. Ihren linken Unterarm hat sie dabei auf ein steinernes Podest gelegt. Sie hat lange Haare, den Kopf leicht geneigt und schaut mit ihren gesenkten Augen den Knaben liebevoll an, der ihren Blick mit glänzenden Augen erwidert. In seinen zur Seite gestreckten Armen hält er dabei einige Kirschen.

Das Gemälde ist in der Darstellung der Figuren fast identisch mit einem anderen Gemälde des Künstlers, das die Madonna vor einem Fenster mit Landschaftsausblick zeigt, zudem liegen weitere Kirschen auf dem Podest. Dieses Gemälde „The Virgin and Child by a window: Madonna of the cherries“, Öl auf Holz, 64,8 x 49 cm, wurde bei Sotheby´s, New York, am 27. Januar 2011 als Lot 00137 für über 1,7 Mio. Euro versteigert. Rest., Retuschen.

Anmerkung:
Das Gesicht der Madonna auf dem Gemälde ist fast identisch mit der Frauenkopfzeichnung von Giampetrino „Studio per un volto femminile“, Cambridge, Fitzwilliam Museum (Inv.Nr. 3040), abgebildet in: Furio Rinaldi, I disegno di Giampietrino. Note di tecnica e funzione, in: „Raccolta Vinciana“, Vol. 35 (2013), Fig. 2, die wohl als Vorlage für die Madonna auf dem Gemälde verwendet wurde (in Kopie vorliegend).
Ein ähnliches Motiv der Madonna mit den Kirschen läßt sich auch im Kreis des Joos van Cleve (1485-1540) finden. (1290241) (18)


Giovanni Pietro Rizzoli,
also known as “Giampietrino”,
active 1495 – 1540, attributed/ workshop
Italian painter of the Lombard School in the following of Leonardo.
MADONNA OF THE CHERRIES Oil on panel. Parquetted.
57 x 48 cm.
In decorative gilt frame.

This painting could be identical with another painting by the artist titled “The Virgin and Child by a window: Madonna of the cherries,” oil on panel, 64.8 x 49 cm, on offer for sale at Sotheby's New York on 27 January 2011 for EUR 1.7 million.

Notes:
The Madonna's face is almost identical to a female head drawing by Giampetrino titled “Studio per un volto femminile”, Cambridge, Fitzwilliam Museum (inv. 3040), shown in: Furio Rinaldi, I disegno di Giampietrino: note di tecnica e funzione, in: Raccolta Vinciana, vol. 35 (2013), fig. 2, which was probably used as a template for the Madonna (copy enclosed).
A similar motif of the Madonna with the cherries can also be found in the circle of Joos van Cleve (1485 - 1540).

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe