» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 24 September 2020

Old Master Paintings Part II

» reset

Giampietrino, eigentlich „Giovanni Pietro Rizzoli“, tätig um 1495 – 1540, zug.
Detailabbildung: Giampietrino, eigentlich „Giovanni Pietro Rizzoli“, tätig um 1495 – 1540, zug.
Detailabbildung: Giampietrino, eigentlich „Giovanni Pietro Rizzoli“, tätig um 1495 – 1540, zug.
Detailabbildung: Giampietrino, eigentlich „Giovanni Pietro Rizzoli“, tätig um 1495 – 1540, zug.
Detailabbildung: Giampietrino, eigentlich „Giovanni Pietro Rizzoli“, tätig um 1495 – 1540, zug.
Detailabbildung: Giampietrino, eigentlich „Giovanni Pietro Rizzoli“, tätig um 1495 – 1540, zug.

228
Giampietrino,
eigentlich „Giovanni Pietro Rizzoli“,
tätig um 1495 – 1540, zug.

DIE BÜßENDE MARIA MAGDALENA Öl auf Leinwand. Doubliert.
75,5 x 65 cm.
In dekorativem Rahmen.

Catalogue price€ 16.000 - 18.000 Catalogue price € 16.000 - 18.000  $ 17,920 - 20,160
£ 14,400 - 16,200
元 127,360 - 143,280
₽ 1,428,160 - 1,606,680

 

Im Inneren einer Felsgrotte mit rötlichem Stein Maria Magdalena mit dunkelblonden langen Haaren, umhüllt von einem langen grünen Tuch, mit dem sie mit ihrer linken Hand den Brustbereich bedeckt. Vor ihr stehend ein kleines Holzkreuz mit dem Corpus Christi, das sie mit leicht geschlossenen Augen voller Reue anblickt. Mit ihrer rechten Hand hält sie ein aufgeschlagenes kleines Buch. Am rechten unteren Rand steht auf einem Felsstück ein Salbgefäß, das als ihr Attribut gilt. Feine Malerei in überwiegend rötlicher und grüner Farbgebung.

Anmerkung:
Der Künstler malte häufiger das Motiv der Maria Magdalena. Ein in der Komposition vergleichbares Gemälde, jedoch die Dargestellte mit rotem Tuch, wurde 1999 in Italien auf einer Versteigerung angeboten. (1220356) (2) (18)


Giampietrino,
also known as “Giovanni Pietro Rizzoli”,
active ca. 1495 – 1540, attributed
THE PENITENT MARY MAGDALENE Oil on canvas. Relined.
75.5 x 65 cm.
In decorative frame.

Note:
The artist often painted the subject of Mary Magdalene. A painting similar in its composition, however, showing the depicted with a red cloth, was offered for sale at auction in Italy in 1999.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe