» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde 19. & 20. Jahrhundert
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Giacomo Campi, 1846 Mailand – 1921 ebenda

794
Giacomo Campi,
1846 Mailand – 1921 ebenda

FESTLICH GESCHMÜCKTES BOOT MIT FIGUREN VOR ORIENTALISCHER HAFENKULISSE Öl auf Leinwand.
59 x 74 cm.
Rechts unten signiert „G. Campi“.
Ungerahmt.

Katalogpreis€ 5.000 - 7.000 Katalogpreis € 5.000 - 7.000  $ 5,200 - 7,280
£ 4,500 - 6,300
元 34,950 - 48,930
₽ 271,500 - 380,100

 

Auf ruhigem Wasser ein großes, mit Blumenranken geschmücktes Boot, an dessen rechten Ende eine junge Frau mit rotem Schirm sitzt, die sich auf einem wertvollen Teppich über den Bootsrand gelehnt hat. Vor ihr sitzend mehrere verschleierte Frauen und eine kleine Kapelle, die aufspielt. Am anderen Ende des Bootes eine bereits eingerollte Flagge und ein junger Mann, der das große Boot steuert. Im Hintergrund die Silhouette einer orientalischen Stadt mit Minaretten, unter hohem hellblauem Himmel mit weißen Wolkenformationen. (1321229) (4) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe