» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 25 March 2021

Old Master Paintings

» reset

Gaspare Vanvitelli, genannt „Gaspar van Wittel Vanvitelli”, 1653 Utrecht - 1736 Rom, zug.
Detailabbildung: Gaspare Vanvitelli, genannt „Gaspar van Wittel Vanvitelli”, 1653 Utrecht - 1736 Rom, zug.
Detailabbildung: Gaspare Vanvitelli, genannt „Gaspar van Wittel Vanvitelli”, 1653 Utrecht - 1736 Rom, zug.
Detailabbildung: Gaspare Vanvitelli, genannt „Gaspar van Wittel Vanvitelli”, 1653 Utrecht - 1736 Rom, zug.
Detailabbildung: Gaspare Vanvitelli, genannt „Gaspar van Wittel Vanvitelli”, 1653 Utrecht - 1736 Rom, zug.
Gaspare Vanvitelli, genannt „Gaspar van Wittel Vanvitelli”, 1653 Utrecht - 1736 Rom, zug.

672
Gaspare Vanvitelli,
genannt „Gaspar van Wittel Vanvitelli”,
1653 Utrecht - 1736 Rom, zug.

Der Künstler war ein römischer Vedutenmaler niederländischer Herkunft.ANSICHT VON TRASTEVERE MIT BADENDEN IM TIBER Öl auf Leinwand. Doubliert.
72 x 96 cm.
In vergoldetem Rahmen.

Catalogue price€ 30.000 - 50.000 Catalogue price € 30.000 - 50.000  $ 36,000 - 60,000
£ 27,000 - 45,000
元 231,300 - 385,500
₽ 2,708,700 - 4,514,500

 

Von erhöhtem Stadtpunkt malerischer Blick auf den bekannten Stadtteil Roms mit dem monumentalen Brunnen „Fontana dell´Acqua Paola“ auf dem Janiculum-Hügel, in der Nähe der Kirche San Pietro in Montorio, in differenzierten weichen beigen und hellbraunen Farbtönen unter hohem, wolkigen Himmel. Im Vordergrund der breite Tiber, an dessen linker Seite einige Frauen Wäsche aufgehängt haben, während auf der anderen Seite Badende zu erkennen sind. Ein nackter Mann hat das Wasser verlassen, wird gerade von seiner Frau an den Haaren gehalten und mit einer kleinen Peitsche geschlagen. Farblich harmonische, ruhige Wiedergabe mit teils humorigen Details. Kleine Retuschen. (12601515) (18)


Gaspare Vanvitelli,
also known as “Gaspar van Wittel Vanvitelli”,
1653 Utrecht - 1736 Rome, attributed

This Roman veduta painter is of Dutch origin.
VISTAS OF TRASTEVERE WITH BATHERS IN THE TIBER 
Oil on canvas. Relined.
72 x 96 cm.
In gilt frame.
With minor retouching.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe