» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Kunsthandwerk
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Gaetan Faraoni, geb. um 1830

612
Gaetan Faraoni,
geb. um 1830

Italienischer Bildhauer, auch in Paris tätig.
GESCHNITZTER RAHMEN DES HISTORISMUS53,5 x 37,5 cm.
Silberrelief: 23 x 17 cm.
Das Silberrelief links bezeichnet „Raffael“, rechts
„G. Faraoni, (18)89“.

Katalogpreis€ 2.500 - 3.500 Katalogpreis € 2.500 - 3.500  $ 2,600 - 3,640
£ 2,250 - 3,150
元 17,475 - 24,465
₽ 135,750 - 190,050

 

Das in Silber getriebene Relief zeigt die von Raffael geschaffene „Madonna Sixtina“ (heute Museum Dresden). Die sehr feinteilig im Hochrelief geschnitzte Rahmung in braun gebeiztem Mahagoniholz. Eierstabaußenprofil, das hoch- und querziehende Reliefkassetten umzieht, darin Renaissance-Ornamentik in Groteskenformen mit Vasen, Blattwerk und Schildern, beschriftet „Siena“ sowie „1892“. In den quadratischen Eckfeldern vollplastische Köpfe italienischer Künstler, wie Raffael, Michelangelo, Tizian und Leonardo. Im unteren Querfeld die kapitolinische Wölfin mit Romulus und Remus.
In perfekter Erhaltung, ein museales kunsthandwerkliches Objekt des Historismus. (1321262) (1) (11)

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe