» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Gemälde Alte Meister - Teil I
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

Frederick Bouttats d. Ä., 1612 – 1661, zug.

291
Frederick Bouttats d. Ä.,
1612 – 1661, zug.

PAAR STILLEBEN MIT VÖGELN, FRÖSCHEN, MEERSCHWEINCHEN UND EINEM AFFEN Öl auf Holz.
14,4 x 20 cm.
Verso mit alten Sammlungsetiketten und Notizen.
In ebonisiertem Wellenleistenrahmen.

Katalogpreis€ 15.000 - 20.000 Katalogpreis € 15.000 - 20.000  $ 16,500 - 22,000
£ 13,500 - 18,000
元 107,550 - 143,400
₽ 1,249,500 - 1,666,000

 

Auf monochromem cremefarbenem Grund jeweils gleichmäßig verteilte Tierwesen. Die teils exotischen Vögel teils auf einem blattfreien Ast sitzend, während ein Kranich seinen langen Hals als Vertikale kompositorisch gegen die Äste entgegenrichtet. Auf dem Boden fressende Meerschweinchen, ein Frosch und ein Affe.

Provenienz:
Wiener Sammlung.
Galerie Carrol, München, 27. August 1972, als Friedrich Bouttats. (1290273) (13)


Frederick Bouttats the Elder,
1612 – 1661 , attributed
PAIR OF STILL LIFES WITH BIRDS, FROGS, GUINEA PIGS AND MONKEYOil on panel.
14.4 x 20 cm.

Provenance:
Viennese collection.
Galerie Carrol, Munich, 27 August 1972 as Friedrich Bouttats.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe