» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

Hampel Living
Friday, 25 June 2021

» reset

Französisches Reisenecessaire

1255
Französisches Reisenecessaire

Etui Höhe: 9 cm.
Durchmesser: 17 cm.
Die Silberteile gemarkt „Weisager“.
Paris, 20. Jahrhundert.

Catalogue price€ 4.000 - 6.000 Catalogue price € 4.000 - 6.000  $ 4,800 - 7,200
£ 3,600 - 5,400
元 30,840 - 46,260
₽ 361,160 - 541,740

 

Die in eine ältere Rundkassette eingelegten Teile in Silber, vergoldet, bestehend aus: Handgriff in Form eines großen ovalen Halbedelsteins (Goldtopas?), mit vergoldetem Netz überzogen, in den die Teile eingesteckt werden können:
Löffel-Laffe, in Steckverbindung mit Gabel, Schuhlöffel, Petschaft. In der Fachung darunter: Korkenziehereinsatz, Messereinsatz mit Stahlklinge, Flaschenöffner und Obstmesserklinge in Silber. Petschaft und vier Teile mit graviertem Monogramm „HC“ in Ligatur. Das Behältnis zylinderförmig, lederbezogen und mit klassizistischem goldgeprägtem Palmettendekor. Im Deckel eine Lithografie eingelassen, mit Darstellung eines antiken Rundtempels, Anfang 19. Jahrhundert. Seitlich zwei Verschlusshaken. A.R. (12703221) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe